Darf man Longboard/ waveboard auf der Straße fahren oder auf dem Radwe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Waveboards gilt das Gleiche wie für Inline-Skates & Co. KG^^:

Schiebe- und Greifreifenrollstühle, Rodelschlitten, Kinderwagen, Roller, Kinderfahrräder, Inline-Skates, Rollschuhe und ähnliche nicht motorbetriebene Fortbewegungsmittel sind nicht Fahrzeuge im Sinne dieser Verordnung. Für den Verkehr mit diesen Fortbewegungsmitteln gelten die Vorschriften für den Fußgängerverkehr entsprechend ( § 24 StVO).

Qualle: http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_24.php

Also weder Straße noch Radweg, sondern Gehweg. Außerorts ohne Gehweg dürfte es aber gerade mit einem Waveboard nicht gerade ungefährlich sein.

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

Auf Landstraßen machen einem die Autofahrer eigentlich immer ganz nett Platz, damit man nicht auf dem Gras fahren muss, geht ja schließlich schlecht ;) Im normalen Straßenverkehr würde ich recht ungerne auf der Straße, zumindest auf einer Hauptstraße, fahren da ist man ja nur ein Hindernis.

Auf dem Fußweg sollte man einfach auf die Fußgänger achten, aber ein nettes "Tschuldigung, darf ich kurz durch" reicht da meistens;)

LG

Ja darfst da fahren musst jedoch auf die Fußgänger aufpassen das diese sich nicht belästigt fühlen oder ähnliches

ich fahre eig. immer auf der strasse weil auf dem gehweg so schlecht zum fahrn is

Autos = Straße

Fahrräder = Fahrradweg

Board = kein Verkehrsmittel = Fußweg

Was möchtest Du wissen?