Darf man in einem Bach baden?

8 Antworten

so lange da kein entsprechender hinweis angebracht ist, ist es dir erlaubt, im bach baden zu gehen. auch bei der wahl deiner kleidung bist du relativ frei...

es gibt nur ein paar kleine einschränkungen:

  • Polizei oder ordnungsamt können es dir ggf. untersagen, wenn gefahren bestehen
  • je nach art der kleidung könnte man an erregung öffentlichen ergenisses denken, aber da du ja mit kleidung ins wasser gehst, ist das eher unwahrscheinlich.
  • das baden erfolgt auf eigene gefahr. d.h. wenn du abgetrieben wirst, oder ausrutschst, dir den schädl aufschlägst und absäufst, kannst du niemanden dafür verantwortlich machen.

lg, Nicki

DICKER Bach? Wenn kein Schild da steht, auf dem "Baden verboten" steht, kannst Du das meiner Meinung nach machen. Angezogen mit diesem Anzug oder Schwimmkleidung! Normale Kleidung würde ich nie dazu benutzen!

Nomale Kleidung zieh ich häufig zum Baden an, weil ich einen Wetlook-Fetisch habe.

1

Klar darfst du das. Ich würde dir lieber zu einem Fluss raten. Bäche sind relativ kalt. Flüsse jedoch sind im Hochsommer bei 14 bis 17°C relativ warm.

Ich habe mich beispielsweise letztes Jahr durch die Donau mit Freunden treiben lassen. Eine Luftmatratze und Schwimmkleidung sind ausreichend. Zudem solltest du eine Stunde davor ausreichend gegessen haben. Sonst hat dein Körper nicht genug Energie um das eine Stunde auszuhalten.

Ja. Es sei denn Naturschutzgebiet, Artenschutz oder Privatgelände.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Baden ist eig. generell erlaubt, außer es ist vom Amt ein Verbot wegen bspw. gesundheitlichen Einschränkungen (Algenbefall). Nacktbaden nur an ausgewiesenen Stellen.

Was möchtest Du wissen?