Darf man im Islam einen Freund/Freundin haben?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Nein, laut Islam darf man das nicht. Aber das muss dich ja nicht weiter kümmern. Denn diese Vorschriften sind von Menschen gemacht, und nicht von irgendwelchen Göttergestalten. Alle Regeln bezüglich Beziehung und Sexualität tragen eine eindeutig menschliche Handschrift. Nimm zum Beispiel das Verbot der Selbstbefriedigung. Selbstbefriedigung ist ein gesunder und notwendiger Vorgang. Das weiß man in unserer Zeit. Die Menschen, die diese Gesetze aufschrieben, wussten dies nicht. Ihnen waren gewisse Vorgänge ein Dorn im Auge, und sie benutzen Götter dazu, ihre Ansichten zu legitimisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freunde und Freundinnen verbietet der Islam an sich nicht. Verboten ist jedoch der Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe. Zudem kennt der klassische Islam zudem einige Regeln zur Trennung der Geschlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du als Muslima eine Freundin haben möchtest oder ein Muslim einen Freund haben möchtest, dann ist dies ohne Probleme möglich, wenn es keinen sexuellen Hintergrund gibt. Ich denke aber, dass du so eine Freundschaft nicht meinst.

Wenn du aber als Muslima einen Freund haben willst, wie es Umgangssprachlich so bezeichnet wird, mit Küssen usw. usw. dann ist dies nicht erlaubt. Als Muslim kann man auch keine Freundin haben, auch das ist nicht erlaubt.

Es gibt im Islam keine Freundin/keinen Freund. Dies ist schon deshalb nicht notwendig, weil die Muslime normalerweise, wenn sie Erwachsen sind, heiraten sollen. Muslime sind spätestens mit 15 Jahren erwachsen.

Eine wichtige Aussage des Korans findet sich in Sure 17 Vers 32: "Und kommt der Unzucht nicht nahe; seht, das ist eine Schändlichkeit und ein übler Weg. " Das bedeutet, man muss alles meiden, was zu Zina(Unzucht) führen kann.

Unser Prophet Muhammad hat empfohlen viel zu fasten, wenn man nicht heiraten kann und Angst vor Zina usw. hat. Fasten lindert die sexuelle Lust und verhindert Zina.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich lach micht immer wieder kaputt über die ganzen fragen bezüglich des islams............. man kann hier echt täglich irgendwelche solcher fragen finden und da stelle ich mir dann die frage, warum solche dinge nur von muslimen gefragt werden, ich habe solche dinge noch von keinem christen/juden hier gefunden...........und dabei wird ja immer behauptet, der islam sei sowas von verständlich.......................*g*

man echt............freunde oder freundinnen kann man immer haben, egal wie alt man ist, egal welchen glauben man hat usw........ schon die vielen antworten hier zeigen, dass die meisten immer nur sex im kopf haben, denn was hat eine normale freundschaft mit sex zu tun?

ausserdem: wer freundschaften aus religiösem grund verbietet, kann gar nicht friedlich und freundlich sein, denn freundschaften bereichern dass leben, echte freunde findet man NUR durch freundschaften, im männlichen UND weiblichen bereich.............oder glaubt ihr echt, man kann in den supermarkt gehen und sich einen "freund" oder eine "freundin" aus dem regal nehmen, wenn man einen echten freund braucht?................denkt doch mal nach, bevor ihr hier sinnlos antwortet...........denn die frage war ganz simpel und einfach gestellt und es geht dabei NUR um freundschaft...........:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AzzlackHabebee
14.04.2016, 20:04

Aha,okay ich meinte auch nicht die normale Freundschaft..

0

Nein, weil man sich der Unzucht nicht nächern soll.

Nur wenn du sie/ihn heiratest gehört sie dir.Bsp. willst du lieber ein Geschenk, dass neu und ungebraucht ist oder ein geschenk, dass von allen schon berührt wurde und kaputt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tvetter
01.06.2016, 10:09
  1. Frauen sind Menschen und Menschen besitzt man nicht. Auch nicht die Ehefrau, Tochter, Schwester, etc.
  2. Frauen erhalten keinen physischen oder psychischen Schaden durch Geschlechtsverkehr, zumindest solange keinerlei Gewalt oder Krankheiten im Spiel sind.
0

Die Religionen wollen besser sein als Gott (...) und haben aus den 10 göttlichen Geboten über 1000 Verbote (haram) gemacht und haben alle das gleiche Ziel, die Leichtgläubigen zu unterjochen, die eigene Macht
einzementieren und ein möglichst schönes Leben an der Spitze führen.

In den 10 göttlichen Geboten steht nichts von; keinen Freund, keine Liebe vor der Ehe, keine Hunde, keine Musik, keine Vorhaut, kein SB, keine Zinsen, kein Schweinefleisch,  kein Sport, nichts vom Kopftuch/Burka nichts von Ramadan, nichts von tägl. 5 x Beten usw., usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosova27
14.04.2016, 18:39

Hast du seine Frage beantwortet ?
Ich glaube nicht also warum machst du dir die mühe das zu schreiben und gehst nicht lieber draußen Spielen

0
Kommentar von AbuAziz
15.04.2016, 09:42

Die 10 Gebote stehen in der Bibel und nicht im Koran. Und die heutige, von Menschen veränderte Bibel ist für uns Muslime völlig unwichtig.

Und zu deinen Themen die nicht in den 10 Geboten stehen, lese mal bitte das alte Testament. Jesus hat das alte Testament bestätigt. Dort steht sehr viel über keinen Freund, keine Liebe vor der Ehe usw. usw.

1

Eine Freundin zu haben, kann zur Unzucht führen

Unzucht ist verboten

Daraus folgt ?

--> Freundin zu haben ist verboten ( haram)

( selbst wenn keine "Unzucht" beabsichtigt ist, geht der Islam auf Nummer "sicher"....)

Was nicht erwünscht ist, ist verboten !!

Selbst wenn es bei zehn "Freundschaften" nur eine gäbe, wo "Zina" stattfinden könnte, verbietet man die anderen neun Freundschaften lieber gleich auch.....

Du darfst da nicht mit "westlichem Denken" rangehen.....

.. wir in der BRD würden eher sagen:

"Bevor wir alle Freundschaften verbieten, nehmen wir halt EINE solche.. ( wo "Zina" stattfindet  in Kauf...)

Das ist einesteils  Mentalitätsunterschied.... und andererseits, und viel bedeutsamer: Unterschied zwischen "freiem Willen"... und "Zwang"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sWeEtAnKa98
14.04.2016, 19:19

ey wir leben in 21. Jahrhundert nicht Mittelalter!!

2

Als Junge ein Freund oder als Mädchen ne Freundin haben schon aber eine voreheliche Beziehung zum anderen Geschlecht darf nicht geführt werden. Es heißt ja nicht umsonst im Kuran: Und nähert euch nicht der Zina.        Zwei Links/Videos, in denen diese Thematik nochmals verdeutlicht und ausführlicher behandelt wird (im übrigen empfehle ich dir auch beide Kanäle zu abonnieren,die machen gute Videos) :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungs dürfen mit Jungs befreundet sein mädchen mit mädchen, ab der Pupertät ist eine jungs Mädchen Beziehung verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sWeEtAnKa98
14.04.2016, 19:30

aber ab Pubertät wirds erst interessant!

0
Kommentar von DerBuddha
14.04.2016, 19:52

@halloschnuggi

hinterwäldlerdenken und absolut falsch.............wer so einen quark wirklich glaubt und auslebt, ist ein armer mensch.................:)

1
Kommentar von halloschnuggi
14.04.2016, 23:16

Hier ist eure Meinung nicht wichtig, es geht um den Islam!

2

Ist egal an was du glaubst. Ist wichtig was du willst. Wenn du als Mädchen Freund haben willst dann kannst du und wenn du als Junge Freundin haben willst dann kannst du auch. Kann dir niemand verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnah
14.04.2016, 20:14

Begrenztes denken... Ein Muslim richtet sich nach dem was offenbart worden ist. Er hat uns erschaffen, alles gegeben und er ist auch in der Lage Forderungen zu stellen. Wir richten uns demnach nach dem was er sagt. 

1

Nicht körperliche wie jeder heutzutage ist .Also algemein nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du konsequenter Muslim bist: Nein.

Wenn du ein Muslim bist, der die europäischen Werte vorzieht: Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar? Du bist auch nur ein Mensch. Da spielt die Religion keine Rolle. Das verbietet keine Religion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

İm İslam darf man heiraten sobald du reif genug bist.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sWeEtAnKa98
14.04.2016, 19:21

will ja nicht heiraten will ja bloß Freund/in ... :)

0

Kenne mic nicht aus.
Also einfach so nicht.
Aber muss ja irgendwann, damit du dann heiraten kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?