Darf man das Regen und/oder Wischwasser vom Balkon auf den darunter liegenden Balkon fontäinenweise "runterschubsen"?

7 Antworten

Also, natürlich darf sie das nicht, wie hier schon viele richtig geschrieben haben. Genauso wenig wie man über den Balkon oder das geöffnete Fenster dreckige Decken etc. ausschlagen darf. Für normal denkende Menschen sicherlich eine Selbstverständlichkeit. ;-)
In einem Mietshaus gilt gegenseitige Rücksichtnahme auf Seiten ALLER Mieter.

Normalerweise stehen solche und weitere Verhaltensregeln (allgemein Hausordnung genannt) in jedem Mietvertrag. Wenn das in deinem Fall nicht so ist, so kannst du (am besten zusammen mit weiteren Betroffenen) der Hausverwaltung vorschlagen, eine entsprechende Hausordnung anzufertigen und diese dann im Treppenhaus auszuhängen. Der Vermieter bzw. dessen Vertreter (=HV) ist per Gesetz verpflichtet, bei Konflikten zwischen den Mietparteien für die Wahrung des Hausfriedens zu sorgen. (So nennt sich das wirklich) und in deinem Fall auch dafür, dass diese Loggia einen (gesetzlich vorgeschriebnen) Ablauf bekommt.

Soviel zur rechtlichen Situation...... Also bleib an der Hausverwaltung dran, damit das Ganze geregelt werden kann.

Dass eine solche Situation natürlich sehr nervend ist, kann ich gut nachvollziehen und leider entwickeln sich "Nachbarschaftsstreitigkeiten" oft zu wahren Nervenkriegen. Ich kann dir deshalb keineswegs dazu raten, dich auf die Ebene der Nachbarin runterziehen zu lassen, dann wird es eher schlimmer........reicht ja schon, dass du dich  "zuhause" nicht mehr wohlfühlen kannst. Wenn alles nichts nützt.....und die Nachbarin sich ewig nicht ändert oder auszieht, dann würde ich mir lieber eine andere Wohnung suchen, ganz ehrlich.

Ich wohne zwar in einem Mietshaus, wir haben aber keine Balkone, deswegen kann ich jetzt nur vom Hörensagen von Freunden berichten.

Ich kenne daher so, dass man das Wasser nicht schwallartig runterkehren darf (bzw. runterschubsen). Normalerweise gibt es auch in jedem Balkon einen Wasserschacht, der direkt in die Regenrinne führt, durch welche das Wasser (auch zum Reinigen des Balkons) geschoben werden kann, um abzufließen.

Ich würde daher mal behaupten sie darf es nicht, was sich meiner Meinung schon damit bestätigt, dass sie auf dein Klingeln nach ihrer Aktion die Türe nicht öffnet.

Der Weg zur Hausverwaltung war auf jeden Fall ein guter - wenn das nächste Mal die Polster beschädigt werden oder die Pflanzen, würde ich eiskalt ihr die Rechnung via Hausverwaltung zukommen lassen, da durch einen regulären Regen eine solche Verwüstung / Zerstörung ja nicht möglich wäre und es nur durch ihre Putzaktion geschehen sein kann ;)

 

auf eine hoffentlich bald nicht mehr so wasserwütige Nachbarin... :P

Darf man das Regen und/oder Wischwasser vom Balkon auf den darunter liegenden Balkon fontäinenweise "runterschubsen"?

Das man das nicht darf versteht sich das ganz von alleine.

grillen auf balkon

Wer will bei dem wetter nicht grillen?bei uns im Mietvertrag steht:das grillen mit festen oder flüssigen Brennstoffen ist auf Balkon Loggien und auf dem unmittelbar am Gebäude liegenden Flächen nicht gestattet! Darf ich jetzt auf dem Balkon mit einem Elektrogrill grillen?bitte um viele Antforten danke

...zur Frage

Braucht ein Makler Zugang zu meiner Wohnung, wenn meine Vermieterin diese verkaufen will?

Hi.

Wir haben aktuell Stress mit unserer Vermieterin, mit der wir vorher persönlich echt dicke waren und beinahe schon freundschaftlich miteinander umgingen. Bis sie eines Tages in der Tür stand und uns um 100€ mehr Miete erpressen wollte. Seit wir dann beim Anwalt waren, spricht sie kein Wort mehr mit uns und versucht uns mit allen Mitteln aus der Wohnung zu kriegen. Jetzt hat sich wohl nach einem halben Jahr vergeblicher Versuche die Nase voll und will die Wohnung verkaufen.

Jetzt die Frage: Warum sollte ein Makler die Wohnung von innen sehen müssen?! Der braucht doch nur den Grundriss und die Zahlen, Daten, Fakten, die vorliegen. Wieso muss ein Makler sehen wie wir wohnen und eingerichtet sind?!

Für morgen 18 Uhr ist ein Termin anwaltlich vereinbart worden, dass sie die Wohnung betreten darf um sich zu vergewissern, dass unser Katzennetz nicht in der Fassade befestigt ist. Doch jetzt will sie auf einmal mit einem Makler aufkreuzen. Unser Anwalt hat auch direkt in Frage gestellt, dass ihm nicht bekannt ist, dass es nötig sei für einen Makler ein Objekt von innen zu besichtigen. Schon garnicht wenn noch Menschen darin wohnen.

Jetzt wissen wir nicht ob wir den überhaupt reinlassen müssen oder nicht. Anwaltlich erlaubt ist nur der Zugang der Vermieterin. Aber auch nur alleine, nur der Balkon, keine Fotos. Einmal gucken, wieder raus.

Hat da jemand Ahnung von? Sind Makler anwesend?

...zur Frage

blumen- und regenwasser tropft auf markise darunter - wer muß den schaden regulieren

situation: mietwohnung im 1. st.. balkon hat keine wasser ablaufrinne. so tropft wasser vom regen und blumen gießen auf die markise der wohnung darunter (auch eine mietwohnung). die markise ist bestandteil des miet objekts. nun verlangt die untere mieterin von der darüber den ersatz der markise. hat sie ein recht dazu oder gehört die markise nicht vielmehr zum außenbereich (wie z.b. ein balkongeländer, beleuchtung u. ä.) und ist somit einzig und allein sache des eigentümers, der dann auch für reinigung oder ersatz sorgen müßte? zumal ich die fehlende ablaufrinne für einen baulichen mängel halte. bitte belehrt mich, was nun rechtlich gesehen sache ist.

...zur Frage

Darf mein Zeitungswagen unterm Balkon meiner Nachbarin stehen?

Wohne mitte erdgeschoss. Seit geraumer Zeit habe ich eine neue Nachbarin. Bisher hatte es niemanden gestört, wenn ich meinen Zeitungswagen unter ihren Balkon stellte, welcher Hofseite liegt. Erst seit wenigen Wochen stört es ihr. Der Platz ist ungenutzt und frei. Darf sie meinen Wagen einfach mitten auf den Hof stellen? Gehört der Platz unter den Balkons nicht auch zum Hof, den jeder Mieter nutzen darf?

...zur Frage

darf man sein teppich im garten anderer ausschütteln?

Hallo, also mein Problem ist folgendes: wir haben eine wohnung mit Balkon und darunter ist unser garten und über uns ist noch ein balkon wo unsere Nachbarn drin wohnen. Ehrlich gesagt, wir sind nicht die besten freunde.. so und jetzt was ich euch fragen wollte: darf man vom Balkon aus sein staubigen Teppich in den garten anderer und sogar in den Balkon anderer ausschütteln? weil der ganze staub landet dann schön auf unseren Blumen oder auch auf unserem Gemüse im Garten.. dürfen die das überhaupt?

...zur Frage

Kann man als Vermieter im Nachhinein Zahlungen geltend machen?

Folgender Sachverhalt:

Mieter Hans Mustermann hat XY Schaden angerichtet z.B. eins der Wohnungsschlüssel verloren. Er informiert den Vermieter und bittet den Schaden zu beseitigen.

Vermieter Peter Example hat es versäumt den Schaden aufzuheben (Über Monate)

Nachdem Hans Mustermann die Wohnung verlässt, stellt Vermieter Peter Example den Schaden abzüglich der Kaution an.

Der Sachverhalt soll keine Mietminderung abverlangen.

Stellt sich aber die Frage ob der Schaden von Hans Mustermann im jeden Fall ohne weiteres abgeglichen werden muss

und/oder

Ob überhaupt Ansprüche besteht da der Mieter dessen Vermieter Peter Example häufig darauf hingewiesen hat den Mangel zu beheben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?