Darf Lehrer Note schlechter machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er darf eine Note immer besser machen, aber wenn er zum Beispiel einen Fehler entdeckt, der sich auf deine Note auswirken würde,nach dem er euch die Arbeiten ausgeteilt hat, darf er deine Note und die Punktzahl nicht mehr schlechter machen. Meiner Bio-Lehrerin ist mal das gleiche passiert, nur haben wir dann alle ein bis zwei Noten besser bekommen :D Deswegen immer nach Fehlern Suchen die der Lehrer beim korrigieren gemacht haben könnte oder gucken ob er sich verzählt hat ;D

27

Wo steht denn, dass ein Lehrer eine Note nicht auch schlechter machen darf?

1

Ich weiß nicht ob es eine allgemeine 'Regel' ist. Bei uns dürfen die Lehrer bei Missverständnissen die Noten nur besser machen.. Wenn der Lehrer sich verzählt hat und die Note eigentlich schlechter sein sollte, dann hat man eben Glück gehabt und der Lehrer darf die Note nicht verschlechtern.

Ich nehme an, du schreibst aus Deutschland wo die Note 1 die beste Note ist. In der Schweiz ist es genau umgekehrt.... . Natürlich darf der Lehrer die Note nachträglich ändern, vorallem auch, weil nach deiner Beschreibung er sich ja geirrt hat. Alles andere wäre nicht logisch und vorallem nicht richtig.

darf mir der lehrer ohne grund eine schlechte note geben

lehrer note

...zur Frage

Darf mein Lehrer mir Auskunft über eine falsche Note geben?

Darf mein Lehrer mir eine falsche Zeugnis Note sagen nur damit ich mich "beruhige" und nicht nervös bin aus Angst nicht versetzt zu werden ??

...zur Frage

Kann der Lehrer die Note nachträglich verschlechtern?

Hallo,

wir haben heute unsere Schulaufgabe in Deutsch zurückgekriegt.

Also note stand erst eine 3 die wurde dann mit tip-ex ausgebessert und dann eine 4 hingeschrieben.

Darf der Lehrer das überhaupt?

Schon mal danke im voraus.

LG (:

...zur Frage

Darf der Lehrer eine Note im nachhinein noch verschlechtern?

Guten Abend die Damen und Herren ~

Wir haben heute unsere Erdkundeklassenarbeit rausbekommen. Der Lehrer hat sich um stolze sieben Punkte verzählt, sodass ich statt 24 Punkte 31 hatte und somit eine 2 statt einer 3-. Meiner Sitznachbarin ging das auf den Strich und hat das gemeldet, weil sie "glaubte, sie würde dann auch eine zwei bekommen statt der 3-". Der Lehrer meinte dann er müsse die Punkte abziehen und die Note somit verschlechtern, was er natürlich auch machte.

Darf er das? Uns wird von den anderen Lehrern immer erzählt man dürfe nur die Note verändern, um die Note zu verbessern (, weil sie sich verzählt haben) und nicht um die Note zu verschlechtern.

Irgendwie sagen alle, die ich frage, etwas anderes.

Falls es noch irgendwie relevant ist... 10. Klasse Gymnasium in Baden Württemberg.

...zur Frage

Darf mein Lehrer mein Verhalten in die Note mit einbeziehen?

Darf der Lehrer mit dem Argument, dass ich im Unterricht manchmal störe mir eine Note schlechter geben? Viele sagen nein, manche sagen seit dem Abschaffen der Kopfnoten schon.

...zur Frage

Lehrer hat sich verzählt Test?

Ich habe eigentlich 4 Punkte weniger und das wäre schon eine 5 gewesen, aber jetzt habe ich halt eine 4. (ich bin nicht immer so schlecht :D) Der Lehrer sieht es am Montag sowieso, weil er die Punkte nachzählt wenn er die Verbesserung anschaut. Darf er mir dann die Note schlechter machen? Und soll ich es sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?