Darf ein lehrer nachträglich noten verschlechtern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich nicht. Bei miur wurde sich mal verzählt, und statt einer knappen 2 wars dann eine 1. Ich habs gesagt, weil die Note bei mir nix mehr geändert hätte. Aber die Lehrerin hat gesagt, dass das nicht mehr nach unten korrigiert werden kann, nur nach oben (wenn z.B. der Lehrer ein paar Ounkte übersehen hat oder so).

Kommt drauf an in welchem Kontext. Eine Zeugnisnote darf er z.B. im Nachhinein nicht verändern, da sie in der Zeugniskonferenz "abgesegnet" wurde.

Ja, wenn sich Umstände ergeben, die dies erforderlich machen, wie z.B. ein Täuschungsversuch;: gilt auch wenn die Note bereits in einem Zeugnis eingetragen ist.

Darf ein Lehrer Noten Abzüge wegen Fehlzeiten machen?

Also Beispiel: Meine Noten sind gut aber Fehlzeiten nicht. Darf ein Lehrer meine Note dadurch verschlechtern ?

...zur Frage

Kann der Lehrer die Note nachträglich verschlechtern?

Hallo,

wir haben heute unsere Schulaufgabe in Deutsch zurückgekriegt.

Also note stand erst eine 3 die wurde dann mit tip-ex ausgebessert und dann eine 4 hingeschrieben.

Darf der Lehrer das überhaupt?

Schon mal danke im voraus.

LG (:

...zur Frage

Darf mein Lehrer meine Note im nachhinein verschlechtern?

...zur Frage

Darf die Lehrerin nachträglich die Noten verschlechtern?

Darf die Lehrerin die Noten nach dem Aussteilen der Schularbeit verschlechtern?

Bitte Österreich, Steiermark!!!

...zur Frage

Dürfen Lehrer Noten verschlechtern?

Ich habe eine Hü geschrieben und ich dachte der Lehrer hätte bei einer Aufgabe was nicht gesehen hat (keine Korrektur bzw. Falsch markiert) und gab die Hü zurück um zusehen, ob sich vllt. die Note verbessert (der Lehrer nimmt immer den Test mit, falls man denkt er hätte was vergessen). Ich gab ihn halt meine Hü und bekam sie heute wieder und hatte eine schlechtere Note (also von z.B. einer 2 zu eine 2- ). Meine Mitschüler und ich fanden es komisch und jemand rief rein, dass man die Note nicht verschlechtern darf, wenn man sie schon bekam. Er meinte nur, dass wenn er sich die Mühe gibt alles nochmal anzuschauen darf er, wenn einen halben oder ganzen Punkt zu viel gegeben hat einfach das bei der Punktzahl abziehen und so entsprechend auch die Note verschlechtern kann. Er hatte uns vorher nicht gewarnt, dass die Note sich verschlechtern kann und ich kenne es nur von Lehrern, dass sie die Note einfach lassen, wenn er/sie einen oder mehrere Punkte zu viel gegeben hat.

Also meine Frage wäre, ob Lehrer die Noten verschlechtern dürfen und was ich jetzt machen soll?

...zur Frage

Darf ein Lehrer meine Note im Halbjahreszeugnis nachträglich ändern?

Heute bekamen wir auf der Berufsschule unsere Halbsjahreszeugnisse (Keine Information, ist ein Zeugnis). Bei mir stand eine 1 obwohl ich eine 2 erwartete und bei meinem Nebensitzer der nach mir im Alphabet kommt eine 2 obwohl er eine 1 erwartete. Für uns war klar was passierte. Die Noten wurden vertauscht. Der Lehrer sagte uns vorab zwar nicht was wir für eine Note im Zeugnis bekommen aber durch die schriftlichen Noten war klar, dass es mir nicht auf eine 1 reicht. Der Klassenlehrer bekam das mit und sagte er gebe es dem Fachlehrer weiter und sammelte unser Zeugnis wieder ein. Darf er rechtlich gesehen meine Note nun verschlechtern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?