Darf ein Lehrer meine Note im Halbjahreszeugnis nachträglich ändern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Halbjahreszeugnis ist kein Dokument (zumindest im Gymnasium nicht, wies in der Berufsschule aussieht, weiß ich nicht), und wenn was falsches drinsteht, darf er es auch ausbessern, gerade auch, wenn du in einem Alter bist, in dem dein Halbjahreszeugnis bereits für Bewerbungen genutzt werden kann, schließlich würdest du dann deinen Arbeitgeber täuschen. Wenns bei euch ein Dokument ist, ist es noch wichtiger, dass der Fehler korrigiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle das Gespräch mit dem Lehrer suchen. Anscheinend handelt es sich hier um einen Übertragungsfehler. Diesen kann bzw. muss die Schule korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn ein formaler Fehler vorliegt darf er das Zeugnis auch ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er vermutlich ändern. Ist aber auch egal weil zum Jahresabschluss alle (richtigen) Noten zählen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer darf sie verbessern , aber nicht verschlechtern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
06.02.2017, 16:41

Wenn es sich wie hier offensichtlich um einen Übertragungsfehler handelt, darf die Note auch nachträglich zum Schlechteren geändert werden.

5

Was möchtest Du wissen?