Darf Lehrer Eltern anrufen?

5 Antworten

Bist du 18?

U18 selbstverständlich es betrifft ja, wenn auch indirekt, deine Schulische Leistung und gehört damit zu den dingen die kommuniziert werden können und ggf auch sollten.

Ü18 eigentlich nicht, zumindest nicht wenn der Schüler wiederspricht. Schulisch relevante dinge sollten dann mit dem erwachsenen selbst geklärt werden. Kennt er dich/deine Eltern aber auch Privat verschwimmt bei sowas aber die Grenze wieder. Es geht ja nicht um ein klassisches Schüler Lehrer Thema wie Noten oder die Versetzung.

Sieh es mal umgekehrt. Angenommen, du bist depressiv, ritzt dich, bekommst eine Blutvergiftung und landest im Krankenhaus. Dann ist es anzunehmen, dass deine Eltern mit deinem Lehrer über die Hintergründe und die Hilfsmöglichkeiten reden wollen. Und was sagt dann dein Lehrer? Hab' ich schon vorher gewusst, aber was geht das mich an?

Selbstverständlich darf er das und es wäre verantwortungslos, wenn er es in diesem Fall nicht tun würde.

Natürlich. Jeder darf jeden anrufen.

Was möchtest Du wissen?