Darf ich mein Kind Cortana nennen?

13 Antworten

Vermutlich würdest Du das dürfen, aber denk nochmal drüber nach, ob Du das Deinem Kind wirklich antun möchtest. Auf absehbare Zeit wird jeder, der den Namen Deines Kindes hört, zuerst an den Suchassistenten von Windows denken. Ist das echt eine gute Idee, auch wenn's nicht verboten ist?

Wir haben ewig darüber nachgrdacht und finden den namen rinfach toll. 

0
@Sonnenhasi

Aber ob ihn Euer Kind später mal toll findet??? Das muss nämlich mit dem Namen eines Computerprogramms leben.

0

Gerade weil die Spracheingabe bei Windows 10 und Windows Mobile Phone auch Cortana.heißt, würde ich dir wirklich empfehlen, deine Tochter nicht mit einem solchen Namen zu stigmatisieren...

Das deutsche Standesamt bezieht sich grundsätzlich auf das "Internationale Handbuch für Vornamen" --> was hier verzeichnet ist, kann (grundsätzlich) auch gewählt werden.

Grundsätzliche Voraussetzungen für einen Vornamen nach deutschem Recht::

Wenn er im Handbuch vertreten ist, dann ist das i. d. R. kein Problem

Der Name darf nicht das Wohl des Kindes gefährden

Er darf kein Marken-oder Firmenname sein

Er muß als männlich oder weiblich eindeutig erkennbar sein

Er darf kein Ortsname sein

Da Cortana ein, zumindest, aktueller Markenname ist, müsste ggf. geprüft werden, ob der Name bereits als Vorname im Handbuch enthalten ist.


Man kann es ja versuchen; aus meiner (unmaßgeblichen) Meinung, spricht eigentlich nichts dagegen - hört sich gut an und ist auch eindeutig als weiblich zu verstehen......

Gegen die Ablehnung des Vornamens kann man auch Rechtsmittel einlegen - das sind oft Einzelfallentscheidungen

Hallo,

Cortana ist ein normaler Name und darf benutzt werden.

---
Mit freundlichen Grüßen
GromHellScream

Du darfst Cortana nehmen. Cortana war ein Name für Menschen, bevor MSFT ihn benutzt hat, also darf man Menschen auch weiter so nennen.

Was möchtest Du wissen?