Dachgeschoss wie heiss Technik?

3 Antworten

Das kommr wohl vor allem auf deinen Dachboden an.

Ich hab einige jahre auf einem gut gedämmten, ausgebauten Dachboden mein Zimmer gehabt, da wurde es nicht so heiß das es deinem Dingsi geschadet hätte.
In der letzten Mietwohnung war der Dachboden dagegen komplett ungedämmt und daher duchaus auch mal über 50°C und unter 0°C. Dazu besiedelt von Vögeln, Mardern und Wespen so wie diversem anderen Getier so das ich dort nichtmal einen ausgemusterten Putzlumpen gelagert hätte und schon gar keine Technik.

Du musst davon ausgehen, dass es unterm Dach definitiv heißer ist, wie im übrigen Teil des Hauses.

In Abhängigkeit des Daches und der Isolierung können dort Temperaturen um 60°C herrschen, wenn Du Pech hast.

Unters Dach gehört keine hitzeempfindliche Technik.

Kommt darauf an, was du unter "abfackeln " verstehst.

Er wird nicht anfangen zu brennen oder explodieren aber wenn's richtig heiß wird - bei Sommerhitze sind unterm nicht isolierten Dach 50 bis 60Grad möglich - wird er sein elektronisches Leben aufgeben.

Was möchtest Du wissen?