CD im Auto (Winter)?

4 Antworten

Wenn dir viel an deinen Silberscheiben liegt, dann solltest du sie zuerst mal als Audiodateien rippen und archivieren.

Kälte macht deinen CD's nichts aus, wohl aber die ständigen Vibrationen im Fahrzeug - besonders wenn sie gerade abgespielt werden.

An deiner Stelle würde ich statt der CD#s lieber eine SD-Karte oder einen USB-Stick im Auto verwenden und die CD's zuhause lassen und schonen.

in meinem Radio funktioniert nur cd :)

0
@natalieotp

In dem Fall benutze nur CD-Kopien! Dann kannst du die Originale im Schrank lassen und die Kopien beliebig oft ersetzen, falls nötig.

0

Normalerweise nicht, ich würde dennoch als Kompromiss vorschlagen die guten CDs zu kopieren & im Auto nur beliebig oft wieder zu vervielfältigende selbergebrannte Scheiben zu hören ----> mein Bruder macht das auch so!

Woher ich das weiß:Hobby – Aus Spaß an der Freude!

Nimm sie einfach mit rein, dann bist du auf der sicheren Seite. Ist doch kein Problem.

:-)

Cd?
Heutzutage?

Macht den CDs nichts aus. Aber warum nicht Sd Karte oder USB Stick?
Passt viel mehr drauf und schneller beim zugreifen und überhaupt nicht anfällig für Erschütterungen

ja heutzutage gibt es noch Autos mit cd Laufwerk ( was ich eig garnicht schlimm finde

0

Cd ok aber wenn dann mp3 und co.
Selbst im 10 Jahre alten LKW ist das schon Standard gewesen

0
@Nemo75

Was hat das Dateiformat damit zu tun?

Autoradios, die nur CDs nutzen, sind bei vielen älteren Autos (auch meinem) nach wie vor im Einsatz und stammen aus Zeiten, wo USB Sticks teuer und klobig waren und man keine SD Karten hatte, die groß genug waren

0

Was möchtest Du wissen?