Ca 200 ml Wasser in mein Benzintank gekommen muss ich mit Folgeschäden rechnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Wasser im Tank bleibt immer unter dem Treibstoff  es verdunstet werden noch wird es mit Benzin oder Diesel vermischt den das Wasser mischt sich auch nicht mit Öl es bleibt so lange im Tank bis man den Tank ausbaut und reinigt 

den über die Jahre sammelt sich in allen Tanks Wasser an egal ob Kunststoff oder Metall  da kommt durch warn kalt das kann man gar nicht verhindern und fährt man den Tank dann fast leer zieht der Motor nur Wasser an und da geht jeder Motor aus 

das wird nicht mit verbrannt weil es mit dem Treibstoff kein Gemisch wird und steht dann der Wagen länger mit der Wassersoße rum so ist dann die Pumpe Schrott alle Metallteile die mit den das sehr säure haltige Wasser in Berührung kommen 

das geht bis zu den Düsen die dann auch Schrott sind weil so verrostet das nur ein Austauch lohnt mit dern ganzen Leitungen des Motors .

Das einzige was Wasser aus dem Tank aufnimmt ist Brennspiritus da 1-2 Liter in den Tank das nimmt das Wasser auf und verbrennt es mit den Treibstoff  egal ob Benzin oder Diesel . 

Da Wasser schwerer als Benzin ist sammelt es sich doch unten? Und unten stehen doch die Schläuche die das Benzin in den Motor ziehen oder?

0

Passiert nix. Diese kleine Menge geht so durch. bei Vergasern kann es vorkommen, dass sich das Wasser in der Schwimmerkammer unten absetzt, das Wasser schwerer als Benzin ist. Ist es überhaupt Benzin? Oder Diesel? Bei Diesel passiert aber bei einer so geringen Menge auch nix. Und schließlich: Damit 200ml beim Tanken in den Stutzen durch Regen laufen, muss die Feuerwehr einen Schlauch auf dich richten. Da sind nie im Leben 200ml Wasser reingelaufen.

Ja ist ein Benziner Tank ca 60l groß

0

warum sollte das wasser bei diesen temperaturen im tank verdampfen? es sammelt sich unten und wird zu eis werden. kommt ers in die lesitungen oder filter sind diese dann dicht

Bin wie gesagt schon 200Kilometer gefahren und hab nochmal ca 20liter bei einer Tankstelle nach getankt.

0
@christi12345

da sist eine ganz seltsame rechnung. da stand doch nicht das der tank leer war an der tankstelle

0

Das zieht der Motor mit durch.

und was passiert mit dem Wasser im Tank?

0
@Autofahrer05

Das vermischt sich mit dem Sprit und wird mit durchgezogen. Kann sein das mal der Motor ruckelt.

0
@TimmyEF

Da wird gar nichts vermischt da Wasser und Öl sich auch nicht mischen wird das mit Benzin auch nicht machen  

1

Aber folgenschäden muss ich nicht befürchten?

0

Aha, bei -20°C hat es also geregnet... und am 4.1. (in Russland) hattest du das Problem auch schon mal und jede Menge hilfreicher Antworten bekommen.

Troll einfach hier weiter...

Was möchtest Du wissen?