Busfahrer behält Busfahrkarte

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es würde mich schon sehr wundern, wenn der Fahrer während der Fahrt noch Fahrkarten kontrollieren und einen Schwarzfahrer über seine Optionen belehren könnte. Natürlich passiert das, wenn der Bus noch steht. Nach Abfahrt hat sich der Fahrer auf die Straße und den Verkehr zu konzentrieren.

Ungültige Karten darf der Fahrer nicht nur einziehen, er muss es sogar (Dienstanweisung der Verkehrsbetreibe) - u. a., damit damit nicht noch mal jemand versuchen kann, sich eine Fahrt zu erschummeln ...

Der junge Mann ist schwarz gefahren und auf der ungültigen Karte standen wohl seine Personalien, die der Busfahrer braucht, um das zu regeln. Mit der Karte konnte der junge Mann eh nichts mehr anfangen...

Merkwürdige Rechtsauffassung, die hier von manchen vertreten wird. Nein, er darf die Karte nicht behalten, mit welchem Recht denn? Er hätte sie ihm schon gar nicht abnehmen dürfen. Zur Feststellung der Identität hätte er schlimmstenfalls halt die Polizei rufen müssen, wenn der junge Mann sich geweigert hätte.

FailedxD 04.12.2013, 17:20

der junge wollte sie ihm aus der hand reißen.... also hat der Busfahrer sie eingesteckt xD hätte ich noch erwähnen sollen.

0

Ja, wenn er die Personalien des "Schwarzfahrers" nicht bekommt

Ja darf er da sie ja abgelaufen ist

Was möchtest Du wissen?