Buch in Englisch lesen für schule?

5 Antworten

3 Möglichkeiten:

  1. Auf Deutsch lesen und so tun als ob man es verstanden hätte => Führt spätestens bei der Klausur zum Problem
  2. Auf Deutch lesen und dann auf Englisch. Da man den inhalt schon kennt ergeben sich viele Wörter.
  3. Auf Englisch lesen mit Leo.org oder nem anderen Wörterbuch bei der Hand. Ggf Notizen machen bei schweren Abschnitten. Übersetzungen kannst du ja ins Buch schreiben wenn es deins ist.

Erst einmal das Problem richtig analysieren! Du verstehst sicher nicht "kein Wort".

Setz dich vor den Computer, tippe jedes Wort, das du nicht verstehst, gleich auf LEO oder www.linguee.com ein. Schreib dir die Übersetzung auf, von der du glaubst, dass sie hier passt. Dann machst du das ganze mit dem nächsten Wort.

Ja, ist echt viel Arbeit. Aber hey - es funktioniert! So habe ich damals in Hebräisch eine 1,0 in der Hausarbeit bekommen, obwohl mir die Sprache nach wie vor schleierhaft ist und ich nicht einmal nach dem Weg fragen könnte.

Ja ich hab einfach mal weitergelesen und ich komme eigtl ganz gut klar...ein paar wörter muss ich übersetzen aber geht eigtl ganz gut...ich glaube die ersten seiten haben mich etwas abgeschreckt da ich am anfang nicht viel verstanden hab 😅

1

Ruhe bewahren. Lies dir die Absätze durch. Warum verstehst du sie nicht? Fehlen dir Wörter? Dann schlag sie nach, wenn sie sich nicht aus dem Kontext erschließen. Von selbst werden sie nicht in deinem Kopf erscheinen.

Es spricht auch nichts dagegen, hier gezielt nach Formulierungen zu fragen, die du allein nicht aufgedröselt bekommst.

Ich würde es auf Deutsch lesen. Danach evtl. nochmal auf Englisch. Oder einen Übersetzer an die Hand nehmen und lesen.

Willst du's lernen? Dann hilft nur Weitermachen!

"To Kill a Mockingbird" is 'n geiles Buch und tatsächlich auch ganz gut verfilmt worden.

Willst du nur deine Hausaufgaben hinter dich bringen? Besorg's dir halt auf Deutsch lol. "Wer die Nachtigall stört."

Was möchtest Du wissen?