Braucht jedes Pferd sein eigenes Putzzeug?Hygiene?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig:

Die Möglichkeit der Übertragung von z.B. Hautparasiten ist da einer. Aber idealerweise leben die Pferde eh rund um die Uhr zusammen, sodass das auch auf anderem Weg passiert.

Dann ist es natürlich auch sinnvoll, für jedes Pferd das Putzzeug zu haben, das der Fellstruktur am besten gerecht wird, wobei darauf bei Schulpferden weniger geachtet wird.

Wenn der Betreiber nun nicht wegen seiner Vorstellung zum Thema Krankheitsübertragung auf ausschließliche Nutzung des dem Pferd zugeordneten Putzzeugs achtet, kann es auch reines Aufpassen auf die eigenen Sachen sein. Wenn jeder Schüler was mitbringt, trägt er es auch wieder mit heim und man hat schnell keinen Überblick mehr drüber, wieviel von den Schulpferdesachen mit heim getragen wird. Man kann ja nicht jeden Schüler kontrollieren, der den Hof verlässt. Wenn nun generell niemand Putzzeug raus trägt, weil nichts privates vorkommt und einer hat was dabei, ist klar, dass hier mal wieder was verschleppt wird. Was ich schon gemacht habe, wenn untaugliches Putzzeug da war: Ich hab dem Stall was spendiert, gleich mit dem Namen des Pferdes versehen, für das ich es spendiert habe. Am besten so, dass der Name nicht mehr entfernt werden konnte. Dann kriegt es auch lang nicht so schnell Beine. Auch da ist aber wichtig, mit dem Eigner der Pferde zu sprechen, also dem Betriebschef oder seinem angestellten Reitlehrer zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den jeweiligen Stall/Stallbesitzer/Pferdebesitzer an. Es mag sicherlich welche geben, die nichts gegen eigenes Putzzeug haben, für andere dagegen kann das ein absolute "no-go" sein. Also, direkt den jeweils Verantwortlichen fragen, statt sich eine allgemeine Meinung aus dem Internet zu holen.

Wenn das jemand nicht will, dass seine Pferde mit fremden Putzzeug geputzt werden, wird dieser jemand sicherlich auch nicht glücklich sein, wenn du damit argumentierst "im Internet hieß es aber ....". Es zählt allein die Meinung/Ansage des Pferdebesitzer/Stallbetreibers/Reitschulbetreibers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Jedes Pferd sollte seine eigene Putzbox haben, da du sonst Krankheiten übertragen kannst. 

Leider ist es im Schulbetrieb selten so, da werden Bürsten, etc untereinander ausgetauscht oder es gibt nur 1 Box wo alle innen ist. Aber wie gesagt, ist das nicht ideal.

Du kannst die Magic Brush ja immer für ein bestimmtes Pferd nehmen, also das wo du am meisten reitest.

LG Jasminanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du nicht machen, denn wenn ein Pferd eine ansteckende Hautkrankheit hat, überträgt man das auf andere Pferde. Nicht umsonst haben die Schulpferde in einem gut geführten Stall alle ihr eigenes Putzzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage den stall Chef.

Und wenn Du eigenes putzzeug hast, desinfiziere es immer nach der Benutzung, z.b. mit sagrotanspay,

Dann sind ansteckungen viel seltener.

Markieren mit Namen von dir oder Pferd ist immer gut.

Ich brenne meine insignien ein, das geht nie mehr raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

auch wenn es erlaubt ist, eigenes Putzzeug mitzubringen, solltest du trotzdem Putzzeug verwenden, das nur für ein Pferd benutzt wird, denn jedes Pferd kann zum Beispiel mal einen Pilz haben, der dann natürlich sofort übertragen wird.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?