Bosch Maxx 7 Sensitiv Trockner schaltet Nach ca. 10min ab?

4 Antworten

Hallo Dreistein92

Mit größter Wahrscheinlichkeit erkennt der Trockner die feuchte Wäsche nicht. Die Trommelrippen mit einem Reiniger (Edelstahlreiniger) ordentlich säubern, die müssen metallisch blank sein damit die Messung funktioniert. Es wäre auch möglich dass die Kohlebürsten für die Feuchtigkeitsmessung abgenützt sind. Wenn man den Maschinendeckel abnimmt kann man eventuell sehen wo die Kohlebürsten auf der Trommel schleifen

Gruß HobbyTfz

Hi, danke für den Tipp, allerdings ist mir das alles für mich als Laie etwas zu hoch. Der Vobesitzer meinte zu mir es Läge an der Heizung und ich soll einen roten Knopf an der Rückseite drücken.ich habe den Trockner ringsum geöffnet und finde keinen roten Knopf. Da habe ich wohl mein Lehrgeld bezahlt und habe 100€ für nen Haufen Schrott ausgegeben.

0

würde mal sagen tank leeren und filter  reinigen anleitungen gibt es im netz

Laut einer Anleitung für einen bauähnlichen Trockner: (Kondens-)Filter reinigen. Dieser sitzt hinter der unteren, linken und ganzen Klappe. Unter fließendem Wasser reinigen.

Hi, danke fürs Helfen. Ich habe jetzt noch zusätzlich zum Tank und zum Flusensieb den Luftkühler und den Feuchtigkeitsfühler gereinigt.Soll der Kondensfilter eventuell auf der Rückseite hinter einer grauen Abdeckung sein?

0

Phu... Das weiß ich jetzt nicht. Hier ist aber die Anleitung eines ähnlich Trockners: https://www.libble.de/bosch-wte86103---maxx-7-sensitive/p/576610/ §§ Unter Reinigung/Pflege ist gleich der Filter beschrieben, den ich in meiner ersten Antwort erwähnt habe...

0
@meSembi

Danke sehr, ja diesen Filter habe ich bereits gereinigt. Hat der Trockner eventuell irgendwo einen Sicherung die rausgesprungen sein kann?

0

Was möchtest Du wissen?