Bohrhammer gesucht?

7 Antworten

Hab mir gerad ne Dewalt DCH133 geholt, geht gut durch Stein u. Beton und kann auch meißeln. Garnicht mal so teuer und etwa gleichauf mit ner TE15 von Hilti, 140€ allerdings ne Akkumaschine. 5AH Akku kostet ca. 60€ und ein Ladegerät 25€, die Maschine is dafür halt schön mobil und handlich. Angegeben isse mit 2,6 Joule, is auch stärker als die Akku-Hilti auf der Arbeit und selbst meine TE15 kommt da nicht ganz mit.

Ist halt von Vorteil wenn man da dann noch andere Akkumaschinen von Dewalt hat.

Zum Fliesen entfernen würde ich mir einen reinen Elektrohammer kaufen... Ohne Drehfunktion... Die haben wesentlich mehr Power in der Pneumatik und sind dafür konzipiert...

Bohrhämmer sind halt für Löcher gedacht... Regelmäßiger Meißelbetrieb schadet deren Pneumatik, weil zu schwach ausgelegt

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Aber borgen will ich ja trotzdem mal:) der aktuelle Grund warum ich schnell einen brauche sind allerdings Fliesen

0

Würde den Ryobi oder bosch nehmen. Hab privat ryobi akku Maschine und die ist top für den Preis. Bosch haben wir in der Firma in verschiedenen Varianten und die ist auch dabei und für die Leistung auch ok. Die anderen würde ich alleine vom gewicht der Maschinen schon abraten.

Ich bin auch Besitzer des One plus Systems und sehr zufrieden. Aber hier suche ich ja mit Kabel, deswegen ist mir das egal. Ich werde morgen im Laden mal schauen was verfügbar ist und was die Verkäufer sagen. Wenn ich mir die 15€ sparen kann werde ich das machen und dafür einen Meißel kaufen.

0

Ich persönlich würde ausschliesslich Bosch(professional!), Hilti, makita oder wenns günstig sein soll metabo/Dewalt nehmen

Naja das die besser sind weiß ich. Aber ich bin 17 und Geld ist eben für Hilti nicht unbedingt da....😅 deswegen wollte ich kurze Einschätzung zu den Geräten haben. Einhell ist Einsteiger, das weiß ich. Ryobi ist tendenziell ja etwas höherwertiger als Einhell, die anderen beiden sagen mir nur als billig Produkte was. Aber stimmt das? Keine Ahnung.

0
@Planetmarkt

Ich arbeite eigentlich nur mit Bosch, Hilti und Metabo und ich muss sagen, die halten echt alles aus: Regen, Staub, Dreck usw.

0

Für meinen Dewalt Bohrhammer habe ich einen Reparatursatz bekommen, komplett und preislich ok.

Da kann man nicht meckern.

Bin nun sehr zufrieden mit dem gebraucht gekauftem Gerät.

0

Hilti ist am besten für Firmen, der Service mit Abholung des defekten Gerätes von der Baustelle ist schon nicht schlecht. Kostet aber eben halt...

Ich persönlich habe den hier von Bosch, mittlerweile recht günstig. Als ich den 2012 gekauft habe hat der noch über 400€ gekostet:

https://www.amazon.de/gp/product/B002IKDXH2/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Zusätzlich noch einen akkubetriebenen Bohrhammer von Makita, den habe ich seit 2017:

https://www.amazon.de/gp/product/B001EYUQP0/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

0

Hallo, wenn du die Maschine nicht täglich in Gebrauch hast geben die sich nicht viel. Ich selber habe eine AEG die hat meinen ganzen Bau mitgemacht und nach 3 Satz Kohlen und zwei neuen Griffstücken war sie fertig der Nachfolger war wieder eine AEG Gold. Für die Abbrucharbeiten habe ich so ein Billigteil. die beiden ersten waren schnell fertig und auf Garantie ersetzt worden der Dritte hält jetzt länger. Zu deinen Links, da alle Maschinen zu 90% aus Fernost kommen, Egal was für eine Marke, würde ich die von Black und Decker vorziehen schon wegen der Ersatzteile.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung