Blitzeinschlag in Haus ohne Blitzableiter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ausschließen kann man bei Blitzschlägen gar nichts. Allerdings ist man im Haus recht sicher, da man, von einem Körper (= Gebäude) umgeben, relativ geschützt ist. Der Blitz müsste also einen sehr speziellen Weg nehmen (z.B. Kamin), um direkt ins Haus zu gelangen. Da ist es viel wahrscheinlicher, dass er einen umherstehenden Baum oder zumindest eine metallische Dachrinne trifft - ein Blitz sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes.

Beim direkten Blitzschlag besteht natürlich immer die Gefahr eines Brandes, aber auch ein Blitzeinschlag im näheren Umfeld kann zu Überspannungsschäden und - seltener - zu gesundheitlichen Problemen führen. Bei Naheinschlägen spürt man häufig sogar eine "Druckwelle" - dann weiß man, dass nicht viel gefehlt hat. Einen Schrecken wird man jedenfalls immer bekommen: ;-)

Bei uns hat vorgestern der Blitz eingeschlagen. Kam durch den Kamin und schlug dann 1m neben dem Bett meines Nachbarn ein. Hätte er am kaminschacht einen Kamin angeschlossen gehabt, wäre es wohl nicht so gut ausgegangen. Der Blitz hat den Kaminschacht geschrottet und ein Riesenloch in den Boden gerissen. Das der Nachbar unverletzt geblieben ist, grenzt an ein Wunder. Der Blitz hat sich dann seinen Weg nach draussen über die Stromleitungen im ganzen Mehrfamilienhaus gesucht. Ziemlicher Schaden, da viele Elektrogeräte kaputt gegangen sind. Mir wäre wohler, wir hätten einen Blitzableiter!!!!!

Klar geht das... War mal beim Kunden - da ist der Blitz in Schornstein eingeschlagen, dann in der guten Stube von einer Steckdose quer durch den Raum und dann in die Telefonanlge. Der Schornstein lag dann im Vorgarten und die Leitungen flogen aus der Wand!

Eichbaum1963 10.07.2011, 14:41

DAS und die Antwort von Draschomat sollten sich mal diejenigen durchlesen, die stur und steif behaupten, bei Gewitter ist es nicht mehr nötig, die Stecker zu ziehen...

1

der blitz wird nicht weitergeleitet , aber das dach wird wahrscheinlich brennen ....

Ja. Die MythBusters haben das mal ausprobiert und gleich mehrere Möglichkeiten gefunden, in einem Haus ohne Blitzableiter vom Blitz erschlagen zu werden. Dazu kommt dann noch die Gefahr eines Brandes.

Was möchtest Du wissen?