Sollte man bei Gewitter alle Haushaltsgeräte sofort ausschalten?

8 Antworten

ich habe auch mal gedacht, dass ist in der heutigen zeit nicht mehr nötig.

bis dann an pfingsten vor 5 jahren ein dermaßenes gewitter hernieder ging. so schnell konnte bei uns gar niemand alles abschalten , wie alles hinüber war.

da lief grad ein fußballspiel, daher wollte niemand die geräte ausschalten.

ich habe fernseher, telefon, videorecorder der versicherung melden müssen. ganze straßenzüge musste der versicherungsonkel in den nächsten tagen abklappern, weil fast alle einen schaden hatten.

dabei liebe ich gewitter!

aber meine geräte schalt ich jetzt immer ab.

Der Blitzableiter soll den Blitz unschädlich "am Haus vorbei" in den Boden leiten.

Das Abschalten von Geräten soll verhindern, dass diese beschädigt werden, falls durch Blitzeinschlag in eine Freileitung eine Überspannung aus der Steckdose kommt und dadurch das Gerät beschädigt wird.

Die beiden Dinge haben also nichts miteinander zu tun.

Der Blitzableiter sorgt m.E. nur dafür, das der Blitz nicht in`s Haus einschlägt. Gegen Überspannung hilft der wohl nicht. Ich persönlich mußte mich durch Grwitter schon von einem Telefon und einem Modem trennen.

Wenn es bei dir keinen Blitzableiter gibt. Dann müssen alle Geräte aus. Wenn es bei dir einen Blitzableiter gibt dann können alle Geräte an bleiben.

wenn ich im Fernsehen sehe, dass Gewitter kommen soll bete ich vorher und ziehe aber auch die Stecker raus

Was möchtest Du wissen?