Blinder und tauber Hund jault Tag und Nacht. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie lange ist er denn nun bei euch? Vielleicht muss er sich auch noch einleben, blind und taub ist auch eine fiese Konstellation, im neuen Revier fehlt ihn so auch die Orientierung. Einzige Idee die ich hätte diesen Hund in der Wohnung erstmal anzuleinen und bei sich zu halten, so das er Körperkontakt hat woran er sich orientieren kann. Wenn der Hund Leckerchen gern nimmt, könnte man auch versuchen ihn auf ein Vibrationshalsband zu konditionieren, was dann als Rückrufhilfe zB fungieren kann. Dieser Hund wird mit Sicherheit auch schutzbedürftiger sein, in der Natur wäre er ja doch mehr als aufgeschmissen, da wird das Rudel noch wichtiger.

Dazu bräuchte man natürlich mehr Details.

Genaues alter, ist er schon immer Blind/Taub. Wie lang ist er schon Blind/Taub.

Wie lang ist er schon bei Euch.

Wie ist sein Charakter im allgemeinen, eher ängstlich oder ist er noch sehr aktiv. Wie ist seine Beziehung zu Euch, die Beziehung zu dem zweiten Hund.

Wie lang war er im Tierheim. Hat er vorher in einer Familie gelebt.....

Vielleicht geht Ihr einfach mal zu einem erfahrenen Tiertrainier, der den Hund in seiner Umgebung begutachtet. Das ist wohl die sicherste Lösung

Man schätzt er ist 12 und blind und taub durch Misshandlung geworden. Im Tierheim War er dann einige zeit und mit dem anderen Hund versteht er sich so naja. Aber er ist schon recht aktiv

0
@crazyzockerz

Zieh bitte jemand zu Rate der vor Ort ist und den Hund direkt anschauen kann.

Ansonsten Vertrauen aufbauen (am besten mit Nasenspielen). Den Hund nicht unterfordern (natürlich auch nicht überfordern)

Viel Futter aus der Hand.

Du kannst Ihm kleine Helferchen im Haus geben.zb. unterschiedliche
Bodenbeläge vor Kanten, Türen und Treppen zur Orientierung. (z.b.: https://www.amazon.de/dp/B01GLGX67A?psc=1)

Wege aus Teppichen damit er weis wo es lang geht...

1

ich hätte erwartet, dass man auch im TH sagt, was euch erwartet..

alte taube tiere (aber auch menschen) machen sich oft laut bemerkbar, wobei sie die lautstärke ob ihrer taubheit nicht wahrnehmen. vielmehr verunsichert es sie, dass sie sich selbst nicht hören. wenn sie dazu auch nix mehr sehen, ist die verunsicherung natürlich noch grösser.


da das wichtigste sinnesorgan des hundes allerdings die nase ist, müsste er relativ gut klarkommen.. zumal er 2 kumpels hat, die ihn unterstützen.


also gebt dem ganzen etwas zeit.....................


Ich habe eine taube Katze und kann ein Lied davon singen. Strolch ist schon sehr laut, wenn er miaut.

0
@Kleckerfrau

ist bei meiner 21jährigen auch so...  :-)

allerdings hört die nur das, was sie hören will 

0
@Kleckerfrau

Ja, meine 16-jährige Mieze sieht und hört auch kaum noch was. Seitdem ist ihr Geplapper viel lauter geworden. Wenn sie Aufmerksamkeit möchte, hört es sich fast so an, als würde sie mich anbrüllen.

0

Die im TH sagten er sei unproblematisch... dass er nicht stubenrein ist sagte auch niemand

0

Wenn der Hund jault obwohl das Tier nicht alleine ist. Gehe ich mal davon aus das, das Tier schmerzen hat. 

hi,

wenn er gerade bei euch eingezogen ist, findet er alles befremdlich, die neue Umgebung, Gerüche usw. verunsichern ihn.

Gruß uwe4830

Was möchtest Du wissen?