Muss ich das Tierheim bezahlen wenn sie meinen hund über nacht dortbehalten?

15 Antworten

auch wenn du ihn gleich holen wolltest, sind sie nicht verpflichtet, dir dies auch zu ermöglichen. die haben ja nicht rund um die uhr geöffnet und die frau am telefon war vielleicht gerade am sprung zu gehen. du musst also für die kosten für die übernachtung aufkommen. das ergibt sich daraus, dass der halter für hunde grundsätzlich verantwortlich ist und schaden, den andere durch den hund erlitten haben, zu tragen hat. ich wäre aber froh, meinen hund gesund wiederzubekommen. er hätte ja auch jemandem zulaufen können, der ihn weiterverkauft oder einen mantel drauss macht. und tierheime sind chronisch knapp bei kasse, daher sind sie wirklich darauf angewiesen, dass ihnen ihre auslagen auch ersetzt werden.

Okay danke erst mal für die schnellen antworten... Wir hatten das ganze schon mal mit unserer Katze, die wurde auch im tierheim abgegeben und 4 wochen später haben sie sich erst gemeldet und dann richtig kohle kasieren wollen, obwohl die katze tätowiert war und ganz schnell darüber der Halter bei Tasso ermiottelt werden kann... Ich denke das es einfach nur eine Abzocke ist um an Geld ranzukommen. Natürlich bin ich froh das sie dort Jemand abgegeben hat, aber das sie sie 1 nacht um sonst dort behalten haben fand ich nihct gut!

Also wenn das zu ner späten Uhrzeit war, hatte vielleicht keiner Lust mehr von den Leuten ins TH zu fahren und den Hund dri zu übergeben...!? Die haben auch mal Feierabend! Wenns zu den Öffnungszeiten war oder so, dann hätten sie dir den Hund mitgeben können! Aber sei doch lieber froh das sie ihn aufgenommen haben und er dort schlafen konnte...besser als wenn er draussen hätte übernachten müssen...

0

Vielleicht ein Denkanstoß fürDich, auf Dein Tier ein bißchen besser zu achten. Und bedenke auch, daß Tierheime äußerst knappe Finanzen haben. Da sollte es selbstverständlich sein, daß man sich erkenntlich zeigt, wenn der Hund dort Asyl finden konnte.

0

Ja, die werden dir eine Gebühr berechnen oder eine deutliche Spende erwarten... je nach dem ob das Heim kommunal ist oder von einem Verein getragen wird.

ja,mußt du bezahlen. als mein kater weg war rief ich täglich im tierheim an,und hab denen sogar fotos zugeschickt. nach 3 wochen haben die sich gemeldet das der kater da ist,und wollten für 14 tage kassieren. und das obwohl ich wirklich JEDEN tag angerufen habe!!!

Ja du muss für die Übernachtung zahlen! DIe haben deinen Hund ja da versorgt, mit Futter usw... naja und meistens geben die Besitzer als Danke noch n 5er oder zehenr dazu;)

Was möchtest Du wissen?