Bleiben kleine Welpen im Wurf in späteren Jahren auch die kleinsten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

4tage sind in diesem alter viel unterschied...es muss nicht sein das die kleinsten die kleinsten bleiben u.die grössten gross werden...vorallem kommts drauf an was für die rasse normal wäre...geburtsgewicht,anzahl welpen,gute hündin mit viel milch,ect p.p.

zum beispiel mein "kleiner dicker" war im wurf einer der kleineren und jetzt ist er von der grösse am maximum des rassestandards,er ist zwar nicht so breit (wie papa) aber doch der grösste von 9welpen

danke für deinen stern...viel spass u.schöne zeiten mit deinem neuen vierbeinigen freund

1

Hallo,

ja, in der Regel bleiben die kleineren Welpen auch später die kleineren erwachsenen Hunde.

Wie kommt man auf die Idee, von einem privaten Hundehalter einen Welpen zu kaufen - das kann ich nicht begreifen! Es reicht bei weitem nicht aus, irgendeine Hündin mit irgendeinem Rüden zu verpaaren - zur Hundezucht gehört schon Einiges an Wissen mehr.

Das beste Beispiel, dass dort nicht wirklich gezüchtet wird, sollte doch wohl der Größenunterschied der beiden Würfe sein - eine verantwortungsvolle Zucht sieht anders aus - da sind schon die Welpen sehr einheitlich.

Wer einen Rassehund möchte, der sollte immer bei einem seriösen VDH-Züchter kaufen - und nicht bei einem Billigheimer. Häufig legt man das ersparte Geld hinterher dem TA doppelt und dreifach auf den Tisch.

Trotzdem gutes Gelingen

Daniela

Du solltest dir weniger um die Größe als um die Anforderungen Gedanken machen, welche diese Rasse an einen stellt.

Border Collies (ja, auch kleine), sind Arbeitstiere, die in einer reinen Familienhundehaltung schnell Verhaltensauffälligkeiten entwickeln.

Ich hoffe also, ihr habt an eine artgerechte Beschäftigung in Form von Hütearbeit gedacht, sonst kann diese Anschaffung noch sehr unschöne Konsequenzen mit sich bringen.

Wir haben uns vorher natürlich ausgiebig über diese Rasse informiert und sind zu dem Entschluss gekommen , dass diese Rasse gut in unsere Familie passt. Er wird hier körperlich und auch geistig sehr gut ausgelastet werden!

0

Eine Bekannte von mir hat eine kleine Hündin einer kleinen Hunderasse von einem kleinen Rüden decken lassen. Das war extra so geplant, also der Rüde wurde speziell dafür ausgesucht.

Von den 3 Hundebabys sind 2 rel. klein, aber einer so groß, dass er vermutlich eine normale Größe erreichen wird. (Auf die Hunderasse bezogen.)

Wir hatten mal einen Cocker Wurf, und haben den kleinsten behalten, der war als er groß war normal groß ,und schwer

Was möchtest Du wissen?