Blaue Fäden in Bohrloch?

 - (Elektronik, Architektur, Wand)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht in drei Richtungen.

Also kein Kabel... :-)

Wahrscheinlich Putzgewebe oder ein Draht vom Bewehrungsstahl, falls du eine Betonwand hast.

Im Bohrloch schaut es aber eher nach Kalksandstein o.ä aus.

Da das in mehr als 2 Richtungen geht und kein Metall zu sehen ist, würde ich eher tippen, das da so ein Plastikgitter vor dem Betonieren als Bewehrung reingelegt wurde. Sieht man öfters bei Decken / Böden.

Woher ich das weiß:Hobby – Hardware bauen & programmieren

Super danke, hab mich nämlich gewundert, da die Fäden wie gesagt in alle Richtungen gehen in wirklich im Wandmaterial eingearbeitet sind.

0

Was möchtest Du wissen?