Binomialverteilung - Bestimmung einer linksseitigen Intervallwahrscheinlichkeit?

 - (Schule, Stochastik, binomialverteilung)

1 Antwort

Also soweit habe ich folgendes berechnet:

N = 6

k = 2

p = 23/100 , q = 77/100

B von k = n über k = 15

es gilt: p(x = k)= (B von k)*(p^k)*(1-p)^n-k

deshalb ist p(x=k) = 0,28

stimmt das???

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das stimmt für die Wahrscheinlichkeit, daß genau zwei Personen von den ausgewählten sechs Personen ein Smartphone besitzen.

Da aber nach 'höchstens 2' gefragt ist, muß man noch p(x=0) und p(x=1) addieren, was ebenfalls über die Bernoullikette geschieht.

Herzliche Grüße,

Willy

1

Was möchtest Du wissen?