Bin ich Nymphoman oder ist das normal?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Du bist jung und willst/darfst/sollst Dich ausleben! Schließlich leben wir im Zeitalter der Gleichberechtigung!
  • Jungs/Männer machen DAS auch und werden dafür oft noch "bewundert"! 
  • Wichtig dabei ist Ehrlichkeit und dementsprechende gute Verhütung! 
  • Nur das mit der Beziehung passt nicht - das solltest Du beenden!


    Alles Gute für Dich!

Im blutjungen Alter von 18 Jahren ( meine Tochter ist 13 ) musst Du Dich m.E. noch nicht fest an einen Menschen binden , wenn Du innerlich noch nicht so weit bist .

Mit 18 Jahren fragst Du die Welt da draussen ob Du  "nymphoman" seist . Das ist denke ich ohne weitere Informationen kaum zu beantworten. Die Häufigkeit von Sex ist dabei meines Wissens nur bedingt ein Gradmesser für die Sucht nach Sex. 

Wenn Du eine/mehrere der folgenden Fragen bejahst dann solltest Du Dich selbst ernsthaft fragen ob Du sex-süchtig ( nymphomanisch) bist/wirst .

- kompensierst Du mit Sex die Angst vor wirklicher Nähe ?

- Hast Du Angst davor Dich an jemanden zu binden oder Angst vor       Ablehnung ?

- Hast Du Minderwertigkeitskomplexe ?

- stürzt Du Dich in Abenteuer um Dein Selbstbewustsein zu steigern ? 

- fühlst Du Dich nur beim Sex geliebt und begehrt ? 

Ansonsten hast Du wohl einfach Spass daran Dich aus auszuleben. 

Wie willst Du den richtigen (Seelen)Partner finden , wenn Du , kaum volljährig , schon glaubst Dich festlegen zu müssen. Wichtig ist was Deine innere Stimme Dir sagt , nicht was die Nachbarschaft über Dich denkt :O)  

Es ist bestimmt OK , wenn Du gerade heute beziehungstechnische Erfahrungen sammelst . Dabei geht es aber nicht in erster Linie um Sex sondern um das Herausfinden dessen was sich für Dich harmonisch + richtig anfühlt. Welcher Mensch bringt Dein Herz zum Klingen ? 

Gefährlich ist dabei , wenn mann/frau oberflächlich aus dem Sex Selbstbestätigung zieht oder versucht fehlenden Selbstwert auszugleichen  , das ist der pure Selbstbetrug der einen irgendwann einholt und zu Frustration führt. Ich meine solange Du authentisch mit dem ganzen Herzen dabei bist und Dinge nicht deshalb tust nur um anderen zu gefallen ist alles gut. 

In 10 Jahren würdest Du aus einer Ehe oder festen Beziehung möglicherweise ausbrechen und einen riesigen Scherbenhaufen hinterlassen , wenn Du Dich nicht "austobst" und "ausprobierst ".  

Es gibt sicherlich genug junge (Ex-Ehe)Leute , die das bestätigen können 

Alles Liebe für Dich und bleib Dir selbst immer treu ! ..... 

Hallo WiiuWiiu-Nymphe...,
so wie der mit dem Ball denke ich auch: "Lebe dein Leben!"

Es ist sicher ein sehr gutes und hohes Zeichen von gesteigertem Bewusstsein, wenn man sich selbst in Frage stellt und auch kritisch beobachtet, nur...
bei solchen 'akademischen' Erwägungen würde ich es auch belassen. Schmecke ab wie dein Leben schmeckt und mache (unter aller Vernunft natürlich) , was dir behagt. Und vergiss dabei nie, WESSEN Leben du da lebst! ;- ))

Es ist völlig okay, wenn du dich dabei real erkennst ...bevor du dich in irgendwelche fremden Gefallens-Normen pressen lässt! :- )

Die Frage deiner Beziehung lässt sich nicht in deinem Verhalten/Neigung beantworten, sondern NUR in der Beziehung!

Was haltet ihr von Freundschaft Plus / Gelegenheitssex / Casualdating und welche Seiten sind für Frauen gut geeignet?

Ich bin schon seit langer Zeit Single aber habe keine Lust auf eine feste Partnerschaft. Auf Sex will ich trotzdem nicht länger verzichten aber es macht mich nicht gerade an mit betrunkenen Männern in Discotheken zu flirten und dann eine schnelle Nummer zu schieben (sorry für die direkten Worte). Ich suche einen tollen, niveauvollen Mann, mit dem die Chemie stimmt, der aber auch keine Lust auf eine feste Beziehung hat. Diesen möchte ich am besten ganz in Ruhe auf einer Seite für Freundschaft Plus kennen lernen, also ohne Druck und ohne mich sofort zu entscheiden, ob es nun zu ihm oder zu mir geht. Welche SIE hat auf solchen Seiten schon Erfahrungen gemacht? Was sollte ich berücksichtigen? Gibt es Tipps welche Seiten „frauenfreundlich“ sind ?

...zur Frage

Hat unsere Beziehung Zukunft?

Hallo und schonmal danke für eure hilfe. Ich bin etwas ratlos momentan... bin seit über 5 jahren in einer beziehung mit einem wunderbaren mann und wir wollen nun endlich zusammenziehen. allerdings habe ich einige bedenken diesbezüglich. es hängt vor allem daran, dass ich das gefühl habe wir leben wie ein altes ehepaar (dabei sind wir beide erst mitte 20). wir gehen kaum noch feiern, der sex lange nicht mehr so reizvoll und romantik wird klein geschrieben.... mein freund ist ein guter mensch, behandelt mich liebevoll, respektvoll und zuvorkommend. trotzdem fühle ich mich manchmal nicht lebendig, mir fehlt das prickeln, bin gelangweilt.... deshalb flirte ich gerne mal mit anderen, allerdings ohne feste absichten. einfach um nochmal ein paar sexy momente erleben zu können. dabei werde ich immer unsicherer, ob diese beziehung das richtige für mich ist. vor allem mit hinblick darauf, dass wir uns bald täglich sehen und der alltag noch mehr zunimmt. was denkt ihr, macht es sinn an solch einer partnerschaft festzuhalten? oder wie kann ich daran arbeiten, der beziehung wieder neues leben einhauchen? danke schonmal für antworten

...zur Frage

Ich möchte Flirten richtig lernen, wie Deutsche... wo und wie?

Ich habe da ein großes Problem in Deutschland und ich brauche Ihre Hinweise. Ich bin vor 3 Jahren nach Deutschland gekommen und bin jetzt 30 Jahre alt (Mann). In meinem Land hatte ich aus kulturellen Grunden nie eine sexuelle Beziehing mit einer Frau. Da in Deutschland brauche ich das zu leben.

Das Problem.ist, dass ich keine Ahnung davon habe, wie Frauen zu flirten, weil ich das schon nicht gemacht habe.

Ich bin auch nicht bereit für eine feste Beziehung und das ist so schlimm. Deutsche Männer in meinem Alter haben schon seit langem alles erfahren, was ich jetzt erfahren will. Frauen denken falsch, wenn sie mich kennenlernen, dass ich in diesem Alter etwas festes suche und ich will keiner Hoffnung machen.

Wenn eine Frau das selbe sucht, was ich suche, dann mache ich alles falsch mit ihr, weil ich keine Erfahrungen habe.

Ich wage mich gar nicht mehr eine Frau anzusprechen, besonders weil ich Ausländer bin und möchte keine Idee geben, dass wir Ausländische Männer keine Respekt zu Frauen haben. Ich respektiere sie natürlich und möchte keine Fehler machen. Ich bin aber sehr enttäuscht von mir.

Wo kann ich das richtig lernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?