Bewerbungsschreiben und Motivationsschreiben von Hand schreiben?

6 Antworten

Die Zeiten handgeschriebener Bewerbungen und Lebensläufe sind längst vorbei. Ein "professionell" und ansprechend formatiertes Comoputerschreiben ist für eine Bewerbung - gerade auch als Bankkaufmann- völlig okay und häufig reicht auch ein tabellarischer Lebenslauf. Manchmal kann man sich heute auch schon online bewerben. Schau auf die website der Bank, da wirst du bestimmt finden, welche Bewerbungsart und -unterlagen in welcher Form eingereicht werden sollen.

handschriftliche bewerbungen sollte man nur machen, wenn man eine ersdtklassige handschrift hat und auch z.b. mit dem lebenslauf per pc zeigt, dass man mit beiden methoden gut umgehen kann.

ein perfekter, handgeschriebener brief ist ein kleines handwerkliches kunstwerk, das jedem, der das (nicht) mehr kann, respekt abverlangt. allein schon dieser aufwand lässt eine bewerbung in einem ganz anderen, positiven licht stehen, als eine auf knopfdruck mit einer maschine produzierte.

verlasse dich aber auf jeden fall auf die aussagen deiner näheren umgebung, deine eigene meinung über deine schrift ist leider nicht objektiv.

...also aus Erfahrung möchte ich sagen: Wenn in der Stellenausschreibung steht:"bitte handgeschriebener Lebenslauf"- so m u ß auch das so sein (egal-auch wenn ich eine "Sauklaue" habe). Das Bewerbungsschreiben auf alle Fälle mit PC-oder Schreibmaschine-es sei, es wird auch "handschriftlich" verlangt! Generell gilt: Den Wünschen des zukünftigen Arbeitgebers unbedingt entsprechen. Auch heute noch werden handschriftliche Bewerbungen bevorzugt-und es werden sogar schriftsachverständige Personen damit teuer beauftragt ein abgerundetes Bild des Bewerbers zu erhalten. Das gilt besonders in höher dotierten Stellen und ab der mittleren Führungsebene! Falls ein nur maschinell erstelltes Bewerbungsschreiben u.dergl. vorgelegt wird.- kann es bei der engeren Auswahl der Bewerber sein, daß noch ein handschriftliches Schreiben (!) meist ein Diktat verlangt wird.Spätestens dann kommt auf wie gut , sauber und fehlerfrei der Bewerber arbeiten kann....

Was ist bitte das Motivationsschreiben? Meinst du das Anschreiben, wo z.B. drinn steht, wieso du diese Bank ausgewählt hast etc.?

Ich würde beides mit dem Computer schreiben und ausdrucken, es ist einfacher zu lesen und sind leichter zu designen.

ungewöhnlich. Hast du keinen PC?

Was möchtest Du wissen?