Vetmed Uni Vienna Wien - Bewerbung und Motivationsschreiben

2 Antworten

Hallo,

bin vor Ort Studentin und kann dir das gerne beantworten :)

Die Online-Anmeldung ist nur eine Anmeldung für den schriftlichen Test. Du musst die wichtigsten Angaben zu deiner Person machen und soweit ich mich erinnere ein "Modul" auswählen. Das hat aber keine Auswirkung auf deine Aufnahme oder dein restliches Studium.

Beim Motivationsschreiben wollen die werten Damen und Herren wissen wieso DU auf diese Uni möchtest und wieso sie gerade DICH nehmen sollen. DEINE Motivation wieso du dich bewirbst. Auf der Website gibt es aber unter Aufnahmeverfahren einige Hilfreiche Pdfs die auch einen "Leitfaden" für das Motivationsschreiben beinhalten :)

Ich rate dir dich wirklich gut auf den Eignungstest vorzubereiten. Ohne die Notenpunkte fehlt dir leider schon einiges. Bei ir war es umgekehrt - hatte die Maximalpunktezahl bei den Noten und konnte mich dafür beim Test ein wenig zurück lehnen.

Weiters legen sie sehr viel wert auf Erfahrung in Bezug auf verschiedenste Praktika im Bereich Veterinärmedizin - gibt sehr viele Pünktchen.

lg

Hallo,

danke für die ausführliche Antwort! :)

Also kommt das Motivationsschreiben dann in der Bewerbungsmappe einfach an die Stelle der Bewerbung? :)

Ich lerne schon seit Monaten ganz fleißig für den Eignungstest, da freiwillige Praktika durch die neue Mindestlohnregelung ja leider noch schwerer zu bekommen sind als ohnehin schon.. :( Daher habe ich auch nur ein Praktikum vorzuweisen Denke aber, dass ich im Eignungstest selbst sehr gut Chancen habe, befürchte nur, dass mir die Punkte in den anderen Bereichen fehlen werden.

Lg

0

Hallo Nekomone!

ich habe ebenfalls den großen Wunsch Tiermedizin an der Uni Wien zu studieren! :)

Mein Fall ist zur Zeit jedoch etwas traurig.

Ich komme aus RLP Deutschland und erst vorletzte Woche waren meine letzten Abitur-Prüfungen. Am Freitag erst der Abiball. Mein Termin für den Eignungstest schon am 1.4, also nächste Woche.

Es ist mir klar, dass diese Zeit viel zu kurz ist, um ausreichend für den Test zu lernen. Ich hatte zwar Leistungskurs Physik (Note ausreichend ...) und Grundkurs Biologie (Note gut) aber schon seit der 10ten Klasse kein Chemie mehr. Trotzdem wollte ich den Test durchführen, einfach auch als "Schnupper-Test" um besser zu wissen, was genau mich erwartet. Denn es ist mein Ziel, diesen Test nächstes Jahr zu wiederholen (Was ja möglich ist (?)). 

Ich wollte dich fragen, wie du den Test empfunden hast und wie sehr die Fragen ins Detail gingen. 

Die Uni schreibt, dass die Fragen sich auf Grundwissen beziehen, jedoch ist es mir nicht ganz klar, was für die Uni Grundwissen beinhaltet. Der Stoff, den ein Leistungskurs durchmacht? Oder reicht der Stoff aus einem Grundkurs ...? Denn ich finde in dem Biologiebuch der Literaturempfehlungsliste geht man oft sehr sehr ins Detail, und das würde ich persönlich nicht als "Grundwissen" betiteln. ._. 

Und findest du mein Vorgehen schlau oder eher nicht? Könnte ein Vermasseln dieses Tests Auswirkungen auf den neuen Versuch nächstes Jahr haben? 

Liebe Grüße,

Sarah

0

Nein das Motivationsschreiben ist im Normalfall lediglich ein Bestandteil der Bewerbung...in vielen Fällen kannst du aber Motivationsschreiben und Bewerbungsschreiben in einem Paper zusammenfassen...je nachdem was die Uni fordert und welche Rahmenbedingungen du auf jeden Fall erfüllen musst!!

Was möchtest Du wissen?