Bewerbung: Wie schreiben, dass ich dieses Jahr mein Abitur erfolgreich abgeschlossen habe?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe dieses Jahr erfolgreich mein Abitur ....... abgeschlossen.


Sorry - alleine der Text ist schon unsinnig. Jemand, der sein Abiturzeugnis in Händen hält, hat sein Abitur. Damit hat er/sie die Schule erfolgreich abgeschlossen.

Ansonsten spricht die Durchschnittsnote eines Abiturzeugnisses für sich.

Gut und wie schreibt man es nun richtig?

0
@waldbiene74

Als Satzbaustein - u.U. "nach bestandenem Abitur" - es kommt darauf an, wie Du Dein Schreiben insgesamt verfasst.

0

Streich einmal das Wort erfolgreich, lass am besten das am Ende des Satzes stehen. Dann ist der Satz in Ordnung.

Dann ist der Satz in Ordnung.


Nein - ein Abitur schließt man nicht ab. Man verlässt die Schule, nach (erfolgreich) abgelegte/mr Abitur(prüfung).

0

Wenn du das Abitur abschließt ist es immer erfolgreich ;-)

Schreib einfach dass du dieses jahr dein Abitur abgeschlossen hast und dann in der Zeit danch XYZ gemacht hast :)

Das Abitur kann man nicht "abschließen".

"Ich habe im Juli 2017 die Abiturprüfung an der Y-Schule in Z abgelegt."

Sicher? Ist mal was anderes, aber kann ich wirklich "die Abiturprüfung" schreiben? Ich denke dann eher an die Abiturprüfungen vor dem erhalt des Abiturs

0
@waldbiene74

Kann man schon. Oder:

"Das Abitur legte ich ab ..."

"Mit dem Abiturzeugnis verließ ich im Juli 2017 die X-Schule ein Y."

1

Wenn du dein Abi noch nicht hast, schreibst du, dass du es voraussichtlich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt haben wirst.

Gar nicht! Steht im Lebenslauf, musst du also im Anschreiben nicht wiederholen (solltest du auch nicht).

Einmal "erfolgreich" reicht in einem Satz. Du fügst ja sicherlich eine Kopie des Zeugnisses bei und das allein macht m.E. den Satz überflüssig.

Genau so:-)

Nicht zweimal erfolgreich!

Was möchtest Du wissen?