Bestimmen Sie für p eine Zahl, sodass der Punkt P in der Ebene E liegt. P(0/p/p)?

4 Antworten

Du kannst auch daraus 3 Gleichungen bilden. 

1. 0=3+2r+3s

2. p=0+r+2s

3. p=2+7r+5s

Du löst nach der Natürlichen Zahl (ohne Variable) auf. Das Gleichungssystem kannst du lösen, du erhältst für alle 3 Variablen einen Wert. Die Lösung gebe ich noch nicht. Sollten Fehler in meinem Ansatz sein, einfach benachrichtigen.

Wenn ich nach der Natürlichen Zahl auflöse, komme ich dazu: 1. -3 = 2r + 3s 2. 0 = r + 2s - p 3. -2 = 7r + 5s - p Aber wie löse ich jetzt nach den beiden p auf, ohne dass ich r und s gegeben habe oder wie löse ich nach r und s auf wenn ich p nicht gegeben habe? Danke trotzdem schonmal! :-)

0

Du hast 3 Gleichungen für 3 Unbekannte: r, s und p. LGS lösen.

0

Aber WIE?

0
@Tellme123

Mit dem Gauß Verfahren. Du darfst eine Gleichung durch einen Faktor X teilen oder eine Gleichung ein-oder mehrfach von einer anderen abziehen. Ist kaum etwas Anderes als das Additionsverfahren. Ich habe das den Taschenrechner machen lassen, weil die Brüche sehr unschön sind und fehleranfällig. Was für einem hast du?

0

① 2r + 3s = - 3 . . . . ② r + 2s - p = 0 . . . . ③ 7r + 5s - p = - 2

③ ‒ ② 6r + 3s = - 2 subtr. ① 2r + 3s = - 3 → 4r = 1 → r = ¼ .

Einsetzen in ① → s = - 1⅙ . Einsetzen in ② → p = . . . .

Beliebigen Punkt einer Ebene bestimmen

Ahio!

Ich muss einen Punkt einer Ebene, die in Normalvektorform gegeben ist, bestimmten. Es is egal, welcher Punkt, er muss nur in der Ebene liegen.

In meinem MatheBuch ist das leider gar nicht erklärt, es gibt nur die Aufgaben dazu.

Nur so am Rande, n von der ebene= (1, 1, -3), die Parameterform ist x + y - 3 z = 1

Ich hoffe es kann jemand helfen:(

...zur Frage

HILFE: Gleichung einer Ebene bestimmen, die senkrecht auf einer Geraden liegt und durch Punkt geht

Heey. Ich schreibe übermorgen eine Mathe-LK-Klausur und komme an einer Aufgabe nicht weiter. "Bestimmen Sie eine Gleichung der Ebene E, die senkrecht auf der Geraden g:x= (1) (1) (2) + r * (2) (-1) (-2)

steht & durch den Punkt P (1/0/-2) geht (P liegt nicht auf der Geraden g) und als Hinweis sollten wir Lotvektoren als Skizze bestimmen.

Es ist keine Hausaufgabe, sondern nur eine Übungsklausur gewesen, aber wäre lieb, wenn jmd mir weiterhelfen könnte, wie man dort anfängt und weitermacht.

Brauch man noch 'ne 2te Gerade oder kann man direkt die Parametergleichung der Ebene bestimmen? Ich bin verwirrt :D

...zur Frage

Ebenengleichung Pyramide

Ich habe eine Aufgabe in Mathe mit Ebenen und Vektoren und zwar eine quadratische Pyramide, in der eine Ebene eingezeichnet ist( die punkte p(2/-2/8), q(3/3/4) und r (-1/1/12) liegen in dieser Ebene). Nun soll ich den Schnittpunkt von der Ebene mit der Kante von DE (d(-4/-4/0) und e(0/0/16)) berechnen. Hierfür habe ich die Ebene aufgestellt und mit der Geraden DE gleichgesetzt. Allerdings kann man für die Ebene sich ja ein Stützvektor wählen (p,q oder r) und je nachdem wie ich sie aufstelle, kommen verschiedene Lösungen für den Schnittpunkt raus. Kann mir jemand helfen? Danke :)

...zur Frage

Frage zu dieser Mathe Aufgabe (Vektoren; Ebenen im R3)?

Ich mache gerade noch ein paar letzte Aufgaben für meine Klausur morgen und verzweifel gerade ein wenig an der Nummer 5 (siehe Foto). Kann mir jemanden vielleicht einen Ansatz geben?

Die Ebenengleichung habe ich aufgestellt, das ist kein Problem, und ich weiß, dass zwei geraden parallel sind, Wenn ihre Richtungsvektoren kollinear sind und der Stützvektor der einen nicht auf der anderen gerade liegt. Und zwei geraden schneiden sich, wenn sie nicht kollinear sind und einen gemeinsamen Punkt haben wenn man sie gleichsetzt.

Aber wie finde ich heraus bzw. Baue es mit ein, dass die geraden in der Ebene liegen? Also ohne nachher eine Probe meiner Ergebnisse machen zu müssen (das wäre ja doppelte Arbeit; Ich könnte ja einfach die geradengleichung der Ebenengleichung gleichsetzen, aber das müsste ich ja dann 4x machen).

...zur Frage

Schnittgerade berechnen aus 2 Ebenen?

Die frage lade ich in einem Bild hoch also mein Problem ist ich schaffe es nicht die richte Geradengleichung aufzustellen diese lautet

X= (1|0|1) + k (1|2|3) Schnittwinkel=80.3478°

oder jedes vielfaches dieser kann mir jemand vorrechnen wie ich diese zu bestimmen haben übermorgen ist klausur und ich bekomme es nicht raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?