Berufe wo man Auto fährt?

13 Antworten

Chauffeur? Wie wird man dies?

Ein Privat-Chauffeur ist ein Status-Symbol welches man nur in gewissen Kreisen hat. In diesen Kreisen sind die Anforderungen an den Chauffeur sehr hoch - perfekt gepflegtes Erscheinungsbild, absolute Verschwiegenheit, perfekte Umgangsformen und Beherrschung mehrerer Fremdsprachen damit man die internationalen Gäste entsprechend unterhalten kann.

Des weiteren muss der Chauffeur bei den Arbeitszeiten sehr flexibel sein, ständig zur Verfügung stehen und oft stundenlang vor Restaurants oder anderen Gebäuden warten bis der Fahrgast zurück kommt.

Privatleben ist da kaum möglich. Ob der Stundenlohn dann noch stimmt?

cauffeur wurden bei uns in der firma meist kfzmechaniker.immer wenn der normalchauffeur urlaub hatte oder krank war,wurde einer von der werkstatt gefragt ob er es machen würde vertretungsweise.da wir 3 direktoren hatten sprich 3 fahrer rutschten immer welche aus der werkstatt nach wenn einer in den ruhestand ging.da wurde eben der blaumann gegen anzug getauscht und die hände wurden nicht mehr schmutzig

  1. Es gibt Rentner die fahren mit dem Auto Medikamente aus. 
  2. Chauffeure gibt es kaum noch.
  3. Daimler und BMW Testfahrer. 

Du solltest Dir noch andere Kriterien heraussuchen, nachdem Du einen Job suchst. 

Testfahrer bei den Automobilherstellern sind Ingenieure und Entwickler deren Aufgabengebiet mehr die Auswertung der auf Testfahrten gemachten Aufzeichnungen ist. Der Fahranteil ist dementsprechend niedrig, die berufliche Qualifikation entsprechend hoch...

2

bei Telekom Mobillity Soultions gibt es Suttlefahrer, die Fahren jeden Tag 10 mal zwischen Siegburg / Flughafen Köln/Bonn und Bonn hin und her. 

Vielen Dank 🙂👍🏼

0

Polizisten fahren oft mal mit dem Auto rum. Aber das Aufgabengebiet eines Polizisten ist ziemlich facettenreich, also wirst du sicher nicht täglich für das Autofahren bezahlt.

Was möchtest Du wissen?