Berufe mit sehr hohem Gehalt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Chefarzt, Orthopäde, plastischer Chirurg, Kieferchirurg.

Spitzen-Rechtsanwalt, Notar, Justitiar in einem Großunternehmen.

Investmentbanker, Großkundenvertriebler bei einer Bank.

Star-Musiker, Star-Schauspieler, Star-Sportler.

Geschäftsführer in einem florierenden Unternehmen, Vorstandsmitglied in einer AG.

Millionenerbe, Milliardenerbe, Mafiaboss.

Formel 1-Fahrer, König, Kaiser, Diamantminenbesitzer.

Halsabschneider, Steuerbetrüger, Schlepper.

usw.

Du kannst in jedem Beruf sehr gut verdienen, wenn das Unternehmen, die Verantwortung und die Qualifikation stimmt.

Das lässt sich also nicht auf einzelne Berufe beschränken.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Ausbilder

Man wird NICHT automatisch viel Geld verdienen, nur weil man sich für einen bestimmten BERUF entscheidet!

Bsp:
Gute Informatiker, die einen guten Job haben, verdienen richtig viel Geld.
Aber: Wenn DU dir heute überlegst, Informatiker zu werden, dann bedeutet das noch lange nicht, dass du diesen Weg schaffen kannst und in 8 Jahren tatsächlich ein gut verdienender Informatiker bist ;-)
Schon allein die Wahrscheinlichkeit, ein Infomatik-Studium erfolgreich zu schaffen, liegt statistisch gesehen unter 50%.

1.) Man muss es erst mal schaffen, diesen Beruf zu erreichen (Hohe Abbrecherquoten in vielen Studiengängen!)

2.) Man muss einen sehr gut bezahlten Job finden

3.) Man muss richtig gut sein in seinem Job...

4.) Eine Portion Glück gehört meistens auch noch dazu ;-)

Also die Entscheidung für einen Beruf - das ist nur der allererste kleine Schritt auf dem langen, schwierigen und arbeitsintensiven Weg zum Gutverdiener, ein Weg, den nicht viele erfolgreich bis zum Ende schaffen.

Bsp. für Berufe, in denen man richtig viel Geld verdienen KANN, wenn man richtig gut ist und einen entspr. Job gefunden hat:

  • Jurist
  • Informatiker
  • Mathematiker
  • Ingenieur
  • Arzt
  • Manager
  • Selbstständiger Handwerker
  • ...

Jeder Berufsanfänger beginnt relativ "klein".

Berufe die ein Studium voraussetzen liegen in der höheren Gehaltsklasse.

🤔 Sobald man sich Selbstständig macht, kann man deutlich mehr verdienen als wenn man angestellt ist.

Das Zauberwort in diesem Satz ist "kann".
Man kann sich als selbständiger auch zu Tode schuften und trotzdem Insolvent gehen.

3

Was möchtest Du wissen?