Benutzt man für selbstgemachte Hamburger nur Rindfleisch o. Schweine- und Rindergehacktes gemischt?

5 Antworten

Bei uns heissen Hamburger "Fleischpflanzerl" und die mache ich nur mit gemischtem Fleisch. Also Rind und Schwein. Werden einfach saftiger dann. Übrigens: Probiers doch mal mit Lammfleisch - das ist auch lecker!

Am Besten schmeckt es halb und halb. Der Fettanteil im Schwein macht auch dass der Hamburger saftiger rüberkommt. Aber man kann auch reines Rinderhack nehmen und ein wenig Speise Öl in die Fleischmasse geben.

Dafür macht man ja Semmelmehl und Ei mit rein das macht die ganze sache wieder saftiger und der Burger fällt nicht so leicht auseinander.

0
@radar74

Semmelbrösel und Ei dienen nur der Festigung der Masse, machen diese aber trocken !! Gruss, dein Koch

0
@lamouroso

Richtig, außerdem haben Semmelbrösel nichts in Hamburger zu suchen, höchstens in Bouletten...

0
@FranzKofler

Eben. Und wenn man unbedingt Kohlenhydrate in sein Fleisch will, würde ich eher eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen als Semmelmehl, was trocken macht, empfehlen. Privat liebe ich Schafskäse in der Hackmasse, kommt gut bei gefülltem Gemüse.

0

Ich denke mal original nehmen die nur reines Rinderhack. Wenn wir das zu Hause machen, nehmen wir gemischtes Hack, dann werden die Hacksteaks oder wie auch immer die heißen, auf jeden Fall saftiger (allerdings aufgrund des höheren Fettanteils).

Bei welchen Lebensmitteln bevorzugt ihr Markenware?

Kauft ihr generell nur Markenwaren bei Lebensmitteln ? Oder speziell nur alle günstigen produkte zum beispiel bei edeka von gut und günstig oder ist das bei euch gemischt von beidem etwas ?

Wir achten beim einkaufen sehr auf den Preis wir kaufen hauptsächlich alle günstigen sachen meistens von gut und günstig. Wir kaufen aber auch einige Markenwaren wie Nutella, Vitalis Müsli, Nesquik Kakao, MC Donalds Ketchup Mayo , nestle cornflakes usw.

Die Markenware kaufen wir immer dann wenn uns die günstige version nicht schmeckt oder das andere einfach besser schmeckt. Wenn geschmacklich kein Unterschied is wie bei mehl zucker Grieß Milchreis usw. nehmen wir das günstige.

Wie schauts bei euch aus ? Spart ihr viel ein oder achtet ihr mehr auf marken als auf den preis ? Wenn ja warum ?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Habe damals in spanien eine art "Hollöndische Frikadelle" gegessen.. es ist eine wurst, unf wird in nem Brötchen serviert, ähnlich wie ein HotDog kennt das jmd?

Also es geht wie gesagt um die "Holländische Frikadelle" Diese wird gemacht mit der wurst, einem brötchen, zwiebeln, ketchup und mayo (Vielleicht noch etwas andres) meine frage jetzt ist: Wo bekomme ich diese/n "Wurst, Holländische frikadelle" in Deutschland her? welche supermarkt kette bietet das an? oder muss ich es online bestellen? komme aus Bayern/Augsburg :) vielen dank im vorraus für die hilfe

...zur Frage

Wie macht man einen guten Burger-Fleischklops?

Ich mache mir gleich ein paar Hamburger und brauche Inspiration.

...zur Frage

Wie macht ihr den perfekten Burger?

Hallo,

da bin ich wieder mit einer weiteren kulinarischen Frage.

Diesmal geht es um den perfekten Burger. Am Samstag soll es die geben, weil Wunsch meiner Freundin.

Nun, kurz zum Vorgehen:

1) Fleisch
Ich kaufe mir in der Regel beim Metzker mein Rinderhack mit einem etwas höheren Fettanteil, damit es nicht ganz so mager ist. Daraus forme ich meiner Burgerpresse dann die Buletten. Ich nehme zum Hack immer etwas Worcestersauce, dazu dann Salz und groben Pfeffer (meistens irgendeinen Steak-Pfeffer).

2) Gemüse
Ich mag es gerne würzig, daher: Gewürzgurken + Jalapenos. Dazu gibt es immer die Zwiebel. An mehr habe ich mich noch nicht getraut. Salat gibt es ab und zu, weil es einfach Nichts am Geschmack ändert.

3) Sauce
Ich mische mir immer eine Mischung aus Mayo, Ketchup, Ketchup. Würde sagen etwa 60:25:15. Dazu gibt es bisschen Worcestersauce und Essig für den Kick (in der Regel Branntweinessig)

4) Brötchen
Ich kaufe mir die Brötchen immer beim Rewe.
https://shop.rewe.de/p/xxl-burger-broetchen-300g-4-stueck/2589654
Ich muss sagen geschmacklich sind die top, fallen nicht auseinander, wie die typischen Discounter-Burgerbrötchen und angeröstet sind die lecker.

5) Käse
Hier bin ich leicht aufgeschmissen, da ich DEN Käse noch nicht gefunden habe. Ich will einen sehr käsigen und cremigen Geschmack. Ich nehme meistens den Chester-Schmelzkäse, weil der meiner Meinung nach in die richtige Richtung geht, aber so richtig habe ich den Dreh noch nicht raus.

Habt ihr Tipps oder was würdet ihr ändern ?
Wie macht ihr eure Bürger ?

UMFRAGE AUSVERSEHEN ERSTELLT. Sorry.

...zur Frage

sind selbstgemachte burger auch sooo ungesund?

Mache eine Diät und wollte heute burger selbst machen: -dieses "burger"-brot mit sesam -rindfleisch -salatblätter -tomaten -zwiebeln Das würde ich benutzen und auch nur EINEN burger essen und keinen ketchup nehmen. Ist so ein Burger genauso ungesund und fettmachend wie zb ein mcdonalds burger?! Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Burger Rezepte, wer hat gute Ideen für leckere Zutaten?

Ich möchte heute mal Burger braten und andere Zutaten verwenden als sonst (Tomate, Gurke, Salat, Zwiebeln, Käse, Ketchup, Mayo). Wer hat gute Rezepte für den etwas anderen Burger?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?