Beliebteste, billigste , teuerste, liebst etc. Pferderasse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da sind die rassen.

lieb als eigenschaft ist ein sehr relativer begriff. besonderen wert auf ausgeglichenheit und menschenfreundlichkeit wird beim islandpferd gelegt, ebenso beim dartmoor pony - bei beiden rassen sind das sogar zuchtkriterien.

ebenso findet man viele gutmütige edelbluthaflinger - vermutlich liegt das am arabischen einfluss. reinbluthaflinger sind allermeist mehr erwachsenen- als jugendpferde. bei den welshponys mit viel arabischem einfluss findet man ebenfalls besonders häufig ein sehr menschenbezogenes wesen - allerdings in verbindung mit einem für kinder und jugendliche oft nicht zu handhabendem bewegungsbedürfnis und höchster leistungsbereitschaft.

die billigste rasse kann man nicht benennen. die teuerste ebenfalls nicht. das sind sport- oder zuchtpferde, die mehrere millionen euro kosten. die billigsten pferde sind immer die geschenkten.

Sehr beliebt sind deutsche Reitponies, da die von der Züchtung her für alle Sparten offen sind.
Allgemein ist das aber Geschmackssache und schwer zu sagen, da schließe ich mich auch den anderen an (Haflinger, Norweger, Araber etc).
Jede Rasse hat seine "Fans", aber genauso auch Leute die sagen "ne, die Rasse gar nicht".

Also beliebte Pferderassen: Haflinger, Hannoveraner, Friese,...

Billigste Pferderasse gibt es so nicht. Preis hängt normalerweise davon ab, was das Pferd kann.

Teuer sind dann eben Pferde, die was können und die selten sind.

Als lieb gelten häufig Ponyrassen.

Lg, Regengras

Die billigste ist das Shettland Pony

Was möchtest Du wissen?