Bekommt man solche Locken mit einem Glätteisen und Lockenstab hin?

 - (Mädchen, Haare, Frisur)

5 Antworten

Du könntest es mit einem Stift und Gläteisen versuchen. Ganz feine Strähnen auf den Stift wickeln dann mit dem Gläteisen erwärmen und wichtig warten bis die Strähnen abgekühlt ist bevor du das Haar vom stift lässt. Wirklich lange wird dir das aber nicht halten. Solltest du es dauerhaft wollen könntest du dir eine Dauerwelle mit mini Wicklern machen lassen. Die Dauerwelle aber aufjedenfall bei einem Friseur machen lassen! Da kann nämlich eine Menge schief gehen!

Woher ich das weiß:Beruf – Mein früherer Beruf

Sowas gibt es sicher auch als Dauerwelle. Jedenfalls ist es wirklich ein Hingucker !

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 🧜‍♀️ - ich hab die Haare schön & lang

Klar. Du brauchst einen fingerbreiten Holzstab und ein Glätteisen. Du wickelst eine Strähne um den Holzstab und gehst mit dem Glätteisen drüber. Das machst du mit jeder Strähne. Aber Hitzeschutz nicht vergessen.

Und lockenstab

0

Mit einem Glätteisen eher nicht, du bräuchtest einen sehr dünnen Lockenstab für so kleine locken.

Sie ist dunkelhäutig und sie hat Afrolocken. Es sieht auch sehr aus, als ob es ihre natürlichen Haare sind und nicht künstlich gemacht. Daher wird es für Dich da schon mal schwer.

Aber es gibt diese Strohhalm-Methode. Das ist aber langwierige Arbeit (2-3 Stunden) und hält dann auch nur 1-2 Tage (wenn überhaupt.)

https://youtu.be/RyuyY3Z3uIE

Was möchtest Du wissen?