Bekommt ein Aldi Kassierer Provision oder wieso ist an der Kasse so stress?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du wegend er Schnelligkeit beim Kassieren?

Das ist ganz einfach erklärt:

Discounter sind prinzipiell personell unterbesetzt. Wenn der Kassierer zu langsam kassiert muss eine zweite Kasse geöffnet werden. Jede Minute die ein zweiter (oder gar dritter) Mitarbeiter an der Kasse sitzt, bleibt andere Arbeit im Laden liegen - welche jedoch trotzdem gemacht werden muss, denn die erledigt sich ja nicht von alleine. Je mehr Zeit also an anderer Stelle vertrödelt wird, desto weniger Pause (falls überhaupt) bleibt manchen Mitarbeitern oder der Feierabend zieht sich entsprechend nach hinten - unbezahlt selbstverständlich.

Es ist also nicht Aufgabe des Kassierers eine zweite Kassen zu rufen, sondern so zu kassieren, dass möglichst keine zweite Kasse benötigt wird.

Wenn die Kunden zu lange warten, lassen sie ihre Einkäufe stehen und gehen einfach.

Ein paar beschweren sich außerdem und dann gibt es Ärger vom Chef.

Die werden zum Mitarbeitergespräch geladen, wenn sie die Ware zu langsam durchschaufeln.

Sie kriegen ganz normal Lohn.. und es gibt ja dauernd Meckerkunden, denen nix schnell genug gehen kann. Die würden noch Usain Bolt wegen Schneckentempo anmaulen.

Deshalb sind sie quasi auf Tempo gedrillt. Die Kunden sollen nicht warten müssen, alles dallidalli.

Freundlich und service-orientiert sind sie meiner Erfahrung nach immer.

Nein, sie werden ganz normal bezahlt.

Was möchtest Du wissen?