Bei Fahrstunden stark angeschrien, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ins Gefängnis gehören solche Leute sicher nicht. Aber niemand hat das Recht dich so zu behandeln. Du hast es in der Hand, es zu beenden.

Ich hatte einen ähnlichen Fahrlehrer. Zwar nicht ganz so schlimm, aber bei mir war es so dass ich vieles wirklich nicht kapiert habe. Blöde Kommentare haben das ganze nur verschlimmert. Ein Teufelskreis.

Ich habe durchgehalten, bin einmal durchgefallen und habe es nach einer Pause dann gepackt. Aber es war der Horror. Wäre ich nochmals in der Situation, würde ich den Fahrlehrer wechseln.

Es kann dann zwar länger dauern bis du die Prüfung hast, wird sich aber lohnen. Ich wünsche dir alles Gute und den nötigen Mut!

Das ist zwar nicht Strafbar, wie er zu dir ist, aber das geht stark gegen deine Würde.
Wenn er wirklich zu dir sagt, dass du nichts kannst, etc., dann finde ich, dass dein Fahrlehrer mal seinen Beruf wechseln soll, weil du bist immerhin ein "Kunde" und nicht sein "Boxsack".

Sag ihn, dass er dich stresst und dass er sich bei den Autofahrten ruhiger verhalten soll, sonst kannst du auch eine andere Fahrschule besuchen.
Du bist am längeren Hebel; der Kunde ist immer "König".

(Mal davon abgesehen, dass je mehr Fahrstunden du brauchst, desto mehr Geld erhält er von dir. Theoretisch wäre dies also eine gute Masche, wenn er dich nervös macht...).

rlstevenson 28.02.2017, 15:15

Nicht nur theoretisch... Es gibt Fahrlehrer,denen würde ich sogar eine gezielte Absicht unterstellen.

1

Hallo, warum lässt du dir das gefallen? Du soltest der Fahrschule sagen das du nicht mehr mit dieser Fahrlehrerin fahren willst.

Mach bei der nächsten Stunde eine Sprach Aufnahme mit dem Handy. Zeig die Fahrlererin beim Verband der Fahrlerer an.

WEHR DICH!

Wieso wechselst Du nicht einfach die Fahrschule?

Nachdem mich mein Fahrlehrer einmal angemotzt hatte damals, war ich weg.

Fahrlehrer sind Dienstleister. Und so sollten sie sich auch verhalten. Du bezahlst schließlich dafür!!!

Später hatte ich dann einen sehr entspannten Fahrlehrer, bei dem ich vernünftig lernen konnte. Unter Angststress kann man nicht lernen.

Einsperren kann man Profilneurotiker nicht, aber man kann aufhören, ihnen Geld in den Rachen zu werfen.


8IVAN8 28.02.2017, 15:12

Ich glaube ich kann zu viel Geld verlieren, wenn ich jetzt einfach wechsle.

0
rlstevenson 28.02.2017, 15:14
@8IVAN8

Du wirfst, wenn Du weitermachst, das gute Geld dem schlechten hinterher. Denn so wie es dort läuft, wirst Du für den Führerschein ewig  brauchen oder es irgendwann ganz aufstecken.

0
8IVAN8 28.02.2017, 15:23
@rlstevenson

Gibt es überhabt Fahrschulen in denen man für schlechtes Fahren nicht entwürdigt wird?

0
rlstevenson 28.02.2017, 15:24
@8IVAN8

In Spanien ja. Da habe ich dann nämlich meinen FS gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?