Bayrisch übersetzten?

 - (Sprache, übersetzen, Bayerisch)

6 Antworten

Manche wörter kann man nicht übersetzen ins normale deutsch

Der Asterix ist immer der cleverste/flotteste in den Geschichten. Ein kräftiger Kerl aber gar nicht ungeschickt. Immer wenns brennzlig wird in Klohausen und drum herum, kommen sie alle zu ihm, weil dem Asterix immer was einfällt.

Seine unbändige Kraft / Fähigkeit kriegt er von dem Zaubertrank vom Klohausener Duidn, dem Miraculix

Asterix aus Kleinhausen ist der schlauste in den Geschichten. Alle in der Gegend kommen zu ihm wenn es gefährlich wird. Seine Stärke bekommt er vom Zauber-Doppelbock-Bier vom Kleinhausener Druiden.

(stimmt natürlich nicht)

das Dorf heisst nicht Kleinhausen und es war kein Doppelbock-Bier ;-)

übrigens: ich bin Franke gehöre aber schon seit 200 Jahren zu Bayern, so dass ich das auch etwas verstehe ;-)

in Franken spricht man kein Bayrisch?

0

normalerweise nicht :-) Die Franken haben Deutschland gegründet. Also das Heilige Römische Reich Deutscher Nationen. Frankreich und Norditalien bis Rom gehörte da noch dazu.

0
@iqKleinerDrache

Die Hauptstadt (Regierungssitz) war aber Aachen. Und ursprünglich kamen die Franken von Friesland .... lol, echt wahr. Also bevor sie ein Riesenreich hatten-

Der Frankenkaiser hat die Deutsche Sprache überhaupt erst eingeführt. Hat sie aber selbst gar nicht gesprochen. Deutsch ist eine künstliche Sprache, wie z.B. Esperanto.

0
@iqKleinerDrache

und an der Schrift hat er auch verbessert. Teilweise von den Römern übernommen (Großbuchstaben) ... aber: Kleinbuchstaben neu eingeführt, damit man schneller Schreiben konnte. Seine Unterschrift hat er noch mit 4 Großbuchstaben gegeben: K A R L

0

Der Asterix ist immer der Schneidigste (Mutige) in den Geschichten. Ein gewappneter Bursche, gar nicht doof. Immer wenn es brenzlich wird in Klorhausen und um Klorhausen herum kommen sie zu ihm, weil dem Asterix immer was einfällt. Sein unbändiges Wissen kriegt er vom Zauberdoppelbock vom Klorhausener Druiden, dem Miraculix.

"Der Asterix ist immer der gerissenste in diesen Geschichten.

Ein schlauer untollpatschiger Kerl.

Immer wenn es gefährlich wird in Kleinhausen und um Kleinhausen herum kommen sie zusammen weil Asterix immer etwas einfällt.

Seine ungebändigte Kraft erhält er von dem Zaubertrank des Kleinhauser Druiden, dem Miraculix."

ich habe verstanden, das der arme asterix nur einen hoden hat.. und der desswegen "am zaubertrank nuckelt"

  • also ist da eine wieder abhängig geworden... "aus gründen"

trotzdem hat er es noch geschafft einen Sohn zu bekommen .... anders als Obelix

1

Was möchtest Du wissen?