Er kann nicht küssen. Wer war schon mal in so einer Situation und kann mir helfen?

Hallo, die letzten 2-3 Monate habe ich eine Mann gedated. Wir harmonieren gut, habe praktisch zu allen Themen die gleiche Meinung/Einstellung. Ich fühle mich wohl in seiner Nähe und kann so sein wie ich bin.

Am Samstag hat er mich gefragt, ob ich seine Freundin sein möchte. Ich habe "Ja" gesagt und es kam zum ersten richtigen Kuss. Der Kuss hat leider überhaupt nicht harmoniert, er war nass, zu viel Zunge und zu tief bzw. überall. Ich hab mir dabei nichts gedacht, weil es war schliesslich der erste Kuss, da kann man schon mal nervös sein.

Am nächsten Tag haben wir uns wieder getroffen. Wir hatten einen schöne Tag verbracht und irgendwann kam es wieder zum Kuss. Der Kuss war leider wieder viel zu nass und die (Propeller) Zunge viel zu tief in meinem Mund. Ich habe ihm versucht zu zeigen, wie ich küsse bzw. wie ich es gerne mag. Dieser nonverbale Versuch hat leider nichts gebracht.

Nun habe ich mich im Internet schlau gemacht: Praktisch jede Seite, jedes Forum rät dazu die Beziehung zu beenden. Auf den Seiten stehen Sachen wie "Es ist nicht Deine Aufgabe einem Mann das Küssen beizubringen", "Einmal schlechter Küsser, immer schlechter Küsser". Küssen ist ein grosser und wichtiger Teil in einer Beziehung, was soll ich tun wenn, dieser Teil einfach nicht stimmt/harmoniert. Ich habe gar keine Lust ihn wieder zu küssen, es ist anstrengend, schon fast ein wenig ekelhaft und ich kann mir aufgrund dieser Küsse auch nicht vorstellen den nächsten Schritt zu gehen.

Wart ihr schon Mal in so einer Situation? Was habt ihr gemacht? Stimmen die Ratschläge aus dem Internet?

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Sag es ihm doch ganz höflich

was is denn nur los das menschen nicht miteinander reden..ich Checks nicht so ganz hahah

...zur Antwort