Backofen backt zu heiß und ungleichmäßig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dreh die Pizza bzw. das Backblech nach der Hälfte der Garzeit herum, so dass die hintere Seite nach vorn kommt. Dann hast du vermutlich eine gleichmäßig durchgegarte Pizza ohne schwarze Stellen.

Mein Backofen backt auch nicht ganz gleichmäßig, bei mir funktioniert diese Methode hervorragend.

Und wie viel niedriger du die Temperatur einstellen musst, wirst du im Lauf der Zeit wohl raus bekommen. Meinen Backofen muss ich immer etwas höher als angegeben einstellen. Solche Ungenauigkeiten sind wohl relativ häufig, das habe ich auch schon von anderen gehört.

Ich denke nicht, dass eine Beschwerde beim Vermieter etwas bewirken wird, da es sich nicht um einen gravierenden Mangel handelt. Du kannst dir allenfalls selber einen Backofen kaufen und den einbauen lassen (den alten aufbewahren und beim nächsten Umzug wieder einbauen und den neuen mitnehmen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.11.2016, 10:12

Also ich halte das schon für einen "gravierenden Mangel". Ist die Wohnung mit einem Backofen gemietet, hat man davon auszugehen, dass dieser auch intakt ist.

Der Plan mit einem Backofenthermometer ist gut (auch über diese Angelegenheit hinaus - immer praktisch so ein Teil).

Deine Beobachtungen lassen mich vermuten, dass es im Backofen mehrere Heizschlangen gibt und nur die hintere funktioniert. Scheinbar will diese die fehlende Temperatur allein ausgleichen, so dass es dann zu den Verbrennungen im hinteren Teil kommt.

Mach ein Foto von den misslungenen Produkten als Beweis und sprich unbedingt deinen Vermieter darauf an.

0

Ist halt bestimmt ein billiges Gerät, wie in den meisten Mietwohnungen.

Zählt aber als Mangel.

Den Vermieter mit der Bitte um Abhilfe benachrichtigen.

Sollte er nicht reagieren, nochmals, aber per Einschreiben mit Rückschein. Wenn er immer noch nichts unternimmt - Rechtsanwalt / Mieterverein einschalten und wenn möglich Miete mindern.

Bis das Problem behoben ist, so verfahren, wie putzfee schon gesagt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich leider zu gut von meinem Ofen, wenn ich Ober-/Unterhitze verwendet habe. Dann habe ich die Kombination Ober-/Unterhitze mit Umluft entdeckt und seitdem kam alles gleichmäßig gegart heraus. Welche Einstellung benutzt du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hast du da ein "Billiggerät"....

ein Backofen mit Umluft wäre langfristig die bessere (günstigere) Entscheidung...den müsstest du aber selber bezahlen,es sei denn,dein Vermieter mag dich und übernimmt die Kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo M4s84

Wenn die Temperaturangaben für Ober- und Unterhitze gilt dann sollte bei Heißluftbetrieb die Temperatur um ca. 30° niedriger eingestellt werden

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thermometer is schon mal gut, gehört in jede gute Küche :)

Hat der Herd denn Umluft?

Zum gleichmäßigen Backen ist es am besten einen Rost auf mittlerer Schiene zu verwenden, so das die Luft gleichmäßig zirkulieren kann.

Dann wird der Ofen gleichmäßig heiß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?