Wie schmeckt eine abgelaufene banane und was kann sie verursachen?

5 Antworten

Bananen oder sagen wir mal generell Obst und Gemüse (die nicht in einer Fertigverpackung) kommen, haben KEIN Ablauf bzw. MHD (=Mindesthaltbarkeitsdatum).

Ich kaufe mir allerdings erst Bananen wenn sie schön braun sind, aber nicht die ganze Schale komplett braun, sondern eher stellenweiße braun...
Ich denke mal das man es nicht nur am Geschmack merkt, sondern auch an der Konsistenz, den wenn Bananen schlecht sind, zerfließen sie.
Soweit ich weiß, hab ich noch nie so richtig eine Banane schimmeln sehen...

Zudem was ich noch erfahren habe: Das Bananen erst gerade dann richtig gesund sind, wenn man sie isst, wenn sie schön reif sind. Sprich wenn sie schöne braune Stellen haben, zudem ist der Geschmack dann deutlich besser...

Bananen können nicht ablaufen, ein Mindesthaltbarkeitsdatum haben nur Fertigpackungen! Bananen können reifen und schimmeln. Manche Menschen mögen Bananen erst, wenn sie völlig reif und damit braun sind, wenn also andere Menschen sie bereits weggeschmissen hätten.

Wenn eine Banane komplett reif ist, ist sie nicht nur braun und innen matschig weich, sondern auch sehr süß.

Was verursacht die Reifung? Das macht das Pflanzenhormon Ethylen. Dieses wird nicht nur von Bananen, sondern beispielsweise von Äpfeln produziert, daher reifen Bananen schneller, wenn sie zusammen mit Äpfeln aufbewahrt werden.

Detailreiche Antwort 👍

0

Es gibt keine abgelaufenen Bananen. Bananen sind entweder unreif, reif oder überreif. Man kann sie sogar noch essen, wenn sie überreif sind, also anfangen matschig zu werden. Nur wenn sie schimmeln, sollte man sie nicht mehr essen. Das wäre gesundheitsschädlich.

Seit wann können die ablaufen? 😁 Eine gammelbanane erkennst du daran, dass sie dunkelbraun-schwarz ist und evtl. mit schimmel überzogen ist.

Was möchtest Du wissen?