Autoschlüssel und auto batterie leer

5 Antworten

1. Autoschlüssel über das Zündschloss aufladen kann eigentlich nicht gehen, denn die Stromversorgung für die Fernbedienung der Zentralverriegelung usw. erfolgt über Knopfzellen. Wenn sie leer sind, braucht man neue.

2. Falls das Auto noch ein 'normales' Zündschloss hat (und keinen Startknopf, die anscheinend in Mode kommen) sollte beim Drehen des Schlüssels der Anlasser arbeiten. Wenn es ein Automatik-Fahrzeug ist, muss der Wählhebel beim Anlassen auf P oder auf N stehen, ausserdem muss man bei den meisten Fahrzeugen die Bremse treten.

 

ich werde es morgen versuchen, danke

0

Wenn das Auto eine Wegfahrsperre hat brauchst du die Batterien im Schlüssel. Eventuell musst du beim Starten die Kupplung durchtreten.

Hast Du es schon einmal gemacht (Anlassen meine ich)?

Der Zündschlüssel läd sich nicht auf, ich habe jedenfalls noch nicht gehört, dass es das gibt. Also wird da die Knopfzelle im Schlüssel ausgetauscht werden müssen.

Du kannst vielleicht mal das Automodell nennen, vielleicht findet sich dann eine Lösung.

 

Vielleicht ist es eine Diebstahlsicherung, da der Motor nicht startet.

es ist ein mercedes, den modellnamen weis ich leider nicht:( hilft dir das?die bedienungsanleitung hab ich nicht gefunden...

0
@Keksmithonig

Es wird die Wegfahrsperre sein. Sorry, das hätte ich besser schreiben sollen anstatt Diebstahlsicherung.

Wie andere auch schon geschrieben haben, müsste es mit einer neuen Batterie im Schlüssel wieder funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?