Autoschlüssel während laufendem Motor abgebrochen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MacGyver fragen

Sicherungen für Zündung oder Kraftstoffzufuhr ziehen. 

Allerdings solltest Dir vorher Gedanken machen, wie Du die Karre wieder flott bekommst, um zB in eine Werkstatt zu fahren.

Also den abgebrochenen Schlüssel ggf fest ins Zündschloß drücken und versuchen zu drehen.

Hallo!

  • Ich würde nichts unternehmen, um den Motor abzuschalten!

Läuft er nämlich nicht mehr und du bekommst den Schlüsselrest nicht aus dem Zündschloss, hast du keine Chance den Motor wieder zu starten.

  • Ich würde, so lange er noch läuft, zu deiner Marken-Werkstatt fahren

Dort kümmern sie sich auch um den Schlüsselrest im Zündschloss und du kannst eventuell gleich einen neuen Schlüssel bestellen.

LG Bernd

Du kannst ja dann mit nem Schraubenzieher umdrehen, solange die wegfahrsperre noch ein Signal bekommt läuft er auch wieder.

Aber wer nimmt schon Rat von jemandem an der Behauptet der Automatik-Gott zu sein.

Lg von einem total unbeholfen Menschen, der weder Automatik, Schaltgetriebe noch Dreirad fahren kann.

0
@Cr4ZzYiD1OT3

Das mit dem Schraubenzieher funktioniert aber nur, wenn der Schraubenzieher auch noch Platz findet im Zündschloss.

Aber abgesehen davon lassen sich moderne Motoren erst wieder starten, wenn ein Reset über das Zündschloss stattgefunden hat.

LG Bernd

0

Nachgemachter Autoschlüssel zündet, aber Motor spring nicht an?

Mit dem Originalschlüssel springt das Auto an.

Kann das wirklich am nachgefertigten Schlüssel liegen?

Immerhin zündet er ja.

...zur Frage

Funk Autoschlüssel spinnt manchmal

Hallo,

ich hab 2 Autoschlüssel die per Funk öffnen und schließen. Da meine Frau und ich abwechselnd das Auto benutzen, werden beide Schlüssel auch abwechselnd benutzt. Nach einer Zeit kommt es aber vor, dass bei meinem Schlüssel "Öffnen" nicht mehr richtig funktioniert. Wenn ich das Auto aber ne zeitlang alleine nutze, tritt das Problem nicht mehr auf. Die Frage: Stören sich die 2 Schlüssel gegenseitig? Wir der Öffnen-Code von Schlüssel 1 so umprogrammiert, dass es Schlüssel 2 unmöglich macht es zu öffnen? Wisst ihr von solchen Problemen?

Danke!

...zur Frage

Nach Autoschlüssel Reparatur springt das Auto nicht mehr an?

Hallo, da mein alter Autoschlüssel abgebrochen ist, habe ich mir habe ich mir einen Roling ohne Elektronik bestellt. Ich habe die alte Elektronik aus dem alten Schlüssel ausgebaut und in den neuen eingebaut. Die Funk Öffnung über den Schlüssel klappt einwandfrei allerdings würgt der Motor beim Start immer ab.

(Ich habe einen Hyundai i30 WM Edition)

(Ich will keinen neuen Schlüssel mit Elektronik kaufen der 200-300€ kostet)

...zur Frage

Wie lange soll mein Auto mit laufendem motor stehen?

Wie lange darf mein Auto mit laufendem motor stehen? meine Batterie ist total leer und ich kann nicht herum fahren! und ladet es überhaupt?

...zur Frage

Schlüssel bei Autotür abgebrochen, Bart steckt im Schloß, wie bekomme ich ihn wieder raus?

Hilfe mein Autoschlüssel ist abgebrochen, nun steckt die eine Hälfte im Schloß! Wie bekomme ich den Schlüssel aus der Fahrtertür / dem Türschloß wieder raus? Bitte gebt mir mal nen Tip: Danke im Voraus

...zur Frage

BF 17 mit Automatik..

Hallöchen,

ich hab seit kurzem meinen Führerschein (BF 17). Wir haben leider nur ein Automatik-Auto (kann damit nicht viel anfangen, finde Schaltgetriebe besser...) und zudem noch ein viiieel zu großes für einen Fahranfänger (VW-Bus). Werde leider auch nicht oft fahren können, einmal die Woche wenns hochkommt. Beides wusste ich vorher aber nicht - sowohl, dass ich nicht oft fahren kann als auch, dass ich Automatik fahren muss (altes Auto wurde verkauft während ich meinen Führerschein gemacht hab). Ich werde im März 18 und bekomme da einen Gebrauchtwagen, möchte auf jeden Fall einen mit Schaltgetriebe.

Jetzt hab ich also das Problem, dass ich ein halbes Jahr lang nur Automatik fahren kann und auch nicht wirklich so oft wie "empfohlen". Da ich meinen Füherschein im Sommer bei fast nur gutem Wetter (bin nie bei Regen gefahren) gemacht hab, wird es denk ich zusätzlich schwer, von einem Automatik-Allrad-Auto auf ein "normales" wieder umzusteigen (z.B. wenns sehr glatt ist viel mit Motorbremse bremsen, d.h. rechtzeitig runterschalten etc. und natürlich "nur" Vorderradantrieb..)

Glaubt ihr, das wird ein großes Problem?

Hab halt große Angst, dass ich mich dann tausendmal verschalte, den Motor in echt gefährlichen Situationen abwürge (Auffahrunfälle bzw. im Kreisverkehr..) und was weiß ich was, weils ja doch ne lange Zeit ist.

GLG kleeblaettchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?