Autopsie, wenn man zuhause gestorben ist?

6 Antworten

Autopsien werden normalerweise nur durchgeführt, wenn der Arzt, der den Totenschein ausstellt, keine eindeutige Todesursache feststellen kann oder von einer gewaltsamen Todesursache ausgeht.

aber jemand den ich kenne ist neulich angeblich verstorben btw will er mir weiß machen.

???

Wenn die Person am 1. des Monats verstorben ist, kann die Autopsie doch nicht erst am 17. durchgeführt werden oder?

Leichen werden oft erst nach geraumer Zeit entdeckt, deshalb kann man Autopsien manchmal auch erst sehr spät durchführen.


Also er wurde wohl um 5.30 Uhr morgens gefunden, um 7.00 uhr operiert und ist dann verstorben. Deswegen wundere ich mich so, dann würde doch nicht sowas über 2 Wochen dauern oder?

0
@erigreen

Das kann durchaus so lange dauern.

Wer versucht dir eigentlich weis zu machen, die Person wäre verstorben?

0
@PatrickLassan

Okay, danke. Das ist schon mal gut zu wissen, hätte ich nicht gedacht. Ein Bekannter von dieser Person hat mich benachrichtigt. und da ich so lange warten muss bis ich die angebliche Beerdigung sehen kann dauert es ja dann auch, deswegen frage ich.

0
@erigreen

dann würde doch nicht sowas über 2 Wochen dauern oder?

Doch, unter Umständen schon. Denn nicht die Ärzte, die operiert haben, führen dann auch die Ermittlung der Todesursache durch. Der Leichnam wird in der Regel in eine andere Klinik mit gerichtsmedizinischer Abteilung transportiert, was schon mal dauert. Unter Umständen sind Laboruntersuchungen notwendig, die mitunter auch mehrere Tage in Anspruch nehmen und nicht jeder "Fall" ist gleich dringlich, so daß der Leichnam eventuell auch auf die Warteliste kommt. Zwei Wochen ist da noch vollkommen normal.

2

Nur weil eine Person zu Hause stirbt bedeutet das nicht zwingend dass eine Autopsie vorgenommen werden muss! Dies geschieht nur auf Veranlassung der Angehörigen oder wenn der Verdacht eines nicht natürlichen Todes besteht.

oh wirklich? Also auf Veranlassung des angehörigen war das sicher nicht. Aber unklar soll die Todesursache angeblich sein, deswegen wohl.

0

Autopsien werden immer dann gemacht, wenn die Todesursache ungeklärt ist. Und ja, es kann auch schonmal ein paar Tage dauern bis diese durchgeführt wird. Was man so in den einschlägigen Filmen sieht, entspricht nicht immer der Realität. Wenn jedoch ein Gewaltverbrechen vermutet wird, beschleunigt sich die ganze Prozedur.

ah ehrlich? Ich dachte immer spätestens nach einer Woche ist das im Normalfall vom Tisch. Ich meine 16 Tage sind doch nicht normal oder?

0
@erigreen

keine ahnung wie die auslastung in deutschen gerichtsmedizinen so ist.

0

Samsung Galaxy S8 Plus, plötzlich kein Netzwerk mehr?

Hallo,

Ich habe seit Januar 2018 das Samsung Galaxy S8 Plus und war voll damit zufrieden. Ich habe eine Prepaid Karte von Vodafone D2 und muss immer zum 1. des Monats 10 Euro aufladen, damit ich Internet habe. Habe ich also vor 7 Tagen getan.

Zuhause habe ich Internet über unser WLAN, aber unterwegs habe ich kein Netz. Ich kann weder surfen, noch Anrufe tätigen oder empfangen. Lediglich Notrufe.

Ich habe in den Einstellungen nach Netzwerken gesucht, aber er findet keine. Mobile Daten habe ich ebenfalls an und ausgeschaltet, sowie das komplette Handy. Software Update wurde vor einer Woche durchgeführt und ist somit auch aktuell.

Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Hamster gestorben dringend?

Hallo
Ich wohne seit kurzen in einer großstadt ohne Garten und mein Hamster ist letzte Nacht verstorben.
Früher habe ich zuhause kleintiere im garten beerdigt aber den habe ich ja hier jetzt leider nicht.
Ich bin ziemlich ratlos was ich jetzt mit klein Frieda machen kann :(
Sowas wie in den Müll schmeißen kommt nicht in frage.
Vielleicht habt ihr ja einen tipp

...zur Frage

Warum bin ich schuld?

Hallo, ich habe den Tod von meinem Vater nicht so gut verkraftet und bin trotzdem noch traurig. Im Laufe meines Lebens sind weitere Familienmitglieder verstorben und zudem noch Freunde. Leider hat sich nach dem Tod meines Vaters vieles verändert zum Negativen für meine Mutter. Seitdem ich denken kann, gibt sie mir die Schuld an dem Tod meines Vaters. Gewalt war auch ein Thema zuhause, dazu möchte ich nicht näher eingehen. In den letzten Jahren forschte ich nach und bemerkte, dass sie mich anlügte. Sie sagte des öfteren, sie wünschte, dass ich nicht geboren wäre etc. Ich frage mich, warum sie mir die Schuld gibt? Zudem muss ich sagen, dass sie mich mit 39 Jahren bekommen hat und wir uns nicht so richtig verstanden haben. Meine Mutter sagte mir, dass mein Vater am Herzinfarkt gestorben sei, auch nannte sie mir eine andere Uhrzeit als auf der Sterbeurkunde.

...zur Frage

Herausfinden, ob jemand gestorben ist?

Guten Morgen Zusammen! Kann man im Internet irgendwo im Internet herausfinden ob eine bestimmte Person verstorben ist? Vielen Dank und lieben Grüße au Münster!

...zur Frage

Verlust des Hundes - Kann nicht mehr schlafen

Heute morgen ist mein Hund verstorben. Ich habe ihn die ganze Zeit gekrault während wir auf den Tierarzt gewartet haben,der ihn einschläfern sollte, weil er solche Schmerzen hatte. Aber er ist gestorben, bis der Tierarzt ankam. Während ich in gestreichelt habe ist er auch ruhiger geworden, aber irgendwann hat er Atemnot bekommen und der Tierarzt meinte er wäre dann ins Koma gefallen und so gestorben.. Ich habe natürlich geweint, aber musste zur Schule, von der ich aber früher nach Hause bin. Zuhause ging es dann. Ich wollte niemanden zeigen, dass ich traurig bin, weil ich meine Eltern nicht traurig machen will. Meine Schwestern wohnen in Berlin, ich in Norwegen. Mit der einen habe ich nur kurz geschrieben. Ich hatte meinen Hund 11 Jahre, bin mit ihm aufgewachsen. Jedesmal wenn wir umgezogen sind war er mein erster Freund, als ich niemanden kannte und zuletzt war er die einzige Person, an die ich mich kuscheln konnte, wenn es mir schlecht ging.. Er war immer da. Auch wenn er nicht perfekt war, ich würde ihn nie tauschen. Ihm ging es schon lange schlecht,ich wusste, dass er sterben wird. Aber es kam doch plötzlich.. und ich habe es für unreal gehalten, bis ich nur noch seinen toten Körper gestreichelt habe.. Eher wie ein schlechter Traum. Ich weiss auch niemanden mit dem ich darüber reden kann.. So enge Freunde habe ich nicht. Ich dachte ich schaffe es alleine.. Aber jetzt wo ich schlafen will, kommt mir immer wieder das Bild hoch wie er da lag.. und nach Luft geschnappt hat..und wie es ruhig wurde.. und er sich nicht mehr bewegt hat.. Ich vermisse ihn so sehr und könnte nur weinen.. Aber ich schreibe morgen eine Abiklausur und sollte schon längst schlafen.. Aber es geht einfach nicht.. Ich habe Angst,dass ich morgen zu müde bin, wenn ich Beruhigungstabletten nehme,weil die stark bei mir durchschlagen..Meine Eltern trau ich mich nicht zu wecken..

Weiss jemand vielleicht wie ich mich ablenken kann? Mir fällt einfach kein anderes Thema ein..Und dabei bin ich eigentlich so müde.. Vielen Dank

...zur Frage

Frage zu Kartenlegen?

Hallo liebe community,

Ich bin die Freundin von der Besitzerin des Accounts. Ich wollte wissen ob kartenleger schlimme Ereignisse sehen, die sich im umfeld der Person abspielen, um die es im Gespräch geht? Beispiel: der ex freund hat gerade eine Art übergangsbeziehung mit einer Frau, laut kartenleger sollte er sich bei mir spätestens im Februar melden, schon in den nächsten 7 Tagen. Nun ist aber der Opa von dem ex verstorben. Kann das der Grund sein warum sich das eventuell doch verschieben kann oder konnte er das insgeheim auch sehen? Der kartenleger ist eigentlich sehr treffsicher. Wer kennt sich aus? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?