Automatische Pausenberechnung der Arbeitszeit in Excel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in M11 gleich mit dieser Formel arbeiten

=VERWEIS(M10*24;{0;6;9;12};{0;0,3;0,75;1})/24

bei 4 Möglichkeiten ist eine Wennverschaltelung schon grenzwertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
05.10.2016, 08:59

Oh ich sehe grad die 0,3 im Verweis müssten natürlich 0,5 lauten.
Korrekte Formel also

=VERWEIS(M10*24;{0;6;9;12};{0;0,5;0,75;1})/24
3

=WENN(M10>12;"1/24";WENN(M10<12;0,75/24;WENN(M10<=9;0,5/24;0))) 

Ich bin mir nicht sicher ob das ausreicht ^^ , aber besser bekomme ich es nicht hin auf die schnelle ( schon etwas her, das letzte mal Excel )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoeNora
05.10.2016, 02:11

Moment, vergiss das erstere:

=WENN(M10>12;"1/24";WENN(UND(M10<12;M10>=9);0,75/24;WENN(UND(M10<9;M10>=6);0,5/24;0)))

So sollte es hinhauen ^^

0

Ich verstehe deine Frage nicht richtig. Wie lauitet die Pausenregelung? Beispiel: Bis 4 Std keine Pause, Von 4-6 Std 1/2 Std und danach 3/4  Std

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?