Auto piept im Motorraum nach dem Wechsel der Glühbirnen bei eingeschalteter Zündung, was ist da los?

1 Antwort

im Motorraum? Ist das ein richtiges Piepen, das so klingt, als sollte es piepen (also ein klares Signal) oder klingt das eher wie ein mechanisches Pfeifen?

Bei mir pfeift auch irgendwas ziemlich laut durch den Megane. Benzinpumpe oder irgendwas, ich konnte es noch nicht orten, aber das ist von Anfang an so gewesen.

Wenn es so ein hochfrequentes Pfeifen ist, einfach so laut Musik hören, bis du diese Frequenz garnicht mehr hören kannst...

Würde eher ein klares hohes piepen sagen. Wenn auto an und ich im Auto beim fahren hört man kein piepen mehr.

0
@Tobi111222

also im Motorraum sollte nichts sein, was ein Signal ausgibt. Mit den Standleuchten kann das eigentlich auch nichts zu tun haben.

Bei mir ist das hochfrequente Pfeifen so konstant, dass ich mir Anfangs auch nicht sicher war, ob mir das was sagen soll...

Ist das ein Diesel?

0

Nein ich habe einen Benziner.

0
@Tobi111222

naja, ist auch egal, aber das wird irgendeine elektronische Frequenz sein, die hörbar ist. Steuergerät zum Beispiel...

0

Ok also gehört so? Muss mir keine Gedanken machen dass da was kaputt ist und ich in die Werkstatt muss?

0
@Tobi111222

du, das ist ein Renault... Meine Karre ist von November 2017 und klappert an der Antriebswelle linke Seite, rechte Seite höre ich (zum Glück) nicht. Das Pfeifen hab ich auch schon ewig, Reifenerkennung funktioniert hinten links oder vorne rechts auch nicht immer, die Scheibenwischer stolpern über sich selbst und die Motorhaube flattert wie ein Blatt Papier, sobald ich über 180 fahre, sofern ich sie mal erreiche... Natürlich ist alles ok, ich würde mir keine Gedanken machen...

0
@Sabotaz

wenn ich das so lese - das war nicht böse gemeint, sondern nur der Frust über das Auto, obwohl ich im Großen und Ganzen recht zufrieden bin^^ 😳

0

Was möchtest Du wissen?