Auto morgens: Scheibe vereist wieder während Fahrens?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hol dir am besten 2 Gummi-Wärmflaschen. Da heiß wasser rein, und vor dem Frühstück aufs Amaturenbrett unter die Scheibe legen, dann frühstücken und die

https://microsites.pearl.de/i/76/nc2274_0.jpg

 - (Auto, Auto und Motorrad, Winter)

Keine Wärmflasche auf die Scheibe legen!!?!

1
@Freude83

Nein, nie direkt auf die Scheibe! sondern unter die Scheibe, dass nur die warme Luft die erwärmt.

1

Du solltest einen hochwertigen Scheibenreiniger in den Waschwassertank des Autos füllen. Diese frieren in der Regel nicht allzu schnell nach dem Wischen wieder ein.

Die von Sonax oder Jet (Tankstelle) sind die Besten.

Ich schwöre ja auch auf Sonax, aber bei Scheibenklar tuts auch wirklich jeder Wald und Wiesen Hersteller. Es geht um den Alkoholhehalt.

Wichtig ist zu schauen was man einfüllt, Frostschutz bis -20 grad nur unverdünnt oder besser überhaupt im laden lassen und bis -60 grad höchstens 1:1 verdünnen.

0

überprüfe ob die Innenluftumwälzungsklappe ständig zu ist, bzw. ob der Innenraumfilter auch zu ist (lange nicht erneuert) und muss ausgetauscht werden. Beide lassen die Luftzirkulation im Innenraum nicht mehr richtig funktionieren, deswegen beschlagen die Scheiben.

Du kannst einen Nachbarn bitten deine Scheibe zu kratzen bevor er wegfährt, dann ist die Scheibe schon mal grob vorgereinigt. Mache ich auch so mit einer Nachbarin , der der als erstes wegfährt kratzt auch die Scheibe des anderen Autos.

Lass den Spray mal weg. Wischst Du einmal mit den Wischer drüber, ist der Alk weg und es vereist.

Was möchtest Du wissen?