Auto einfach so ausgegangen im stau. SCHNELL HELFEN BITTE?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prüf mal die Rücklaufmenge von den Injektoren. Ganz bekanntes Problem, nicht nur bei Mercedes.

die sind dann von innen undicht, und drücken den kraftstoff zurück in den rücklauf.

1. Rücklaufleitungen an jedem injektor abziehen. ( vorher die klammer raus ziehen )

2. die leitungen verschließen z.b. mit kleinen schrauben m5 oder so.

3. motor im leerlauf laufen lassen.an den injektoren sollte jetzt nichts bzw. ganz ganz wening oben raus laufen.

bei dem injektor (oder injektoren) wo richtig viel raus kommt, ersetzen.

das die hochdruckpumpe undicht ist, wäre auch nicht verwunderlich, einfach mal prüfen

Hallo!

Also Gummipumpen kenne ich nur beim Rasenmäher, aber sicher nicht bei einem CDi-Motor.

  • Fahre in die MB-Werkstatt und lasse den Fehlerspeicher auslesen.

Das Absterben des Motors kann nämlich viele Gründe haben, da auch das Automatikgetriebe in die Motorsteuerung eingreift.

Als Sofortmassnahme kannst du einmal den Luftfilter prüfen.

LG Bernd

Das Gummiteil, wo man selber pumpen kann ist die Handpumpe für den Treibstoff und befindet sich meist am Kraftstofffilter.

Thanks !

0

Wer so ein Auto fährt sollte auch Geld für eine ADAC-Mitgliedschaft haben.Da rufst Du an und bekommst geholfen ohne Dir die Hände schmutzig zu machen.

wohne in mazedonien. da gibt es kein mitgliedschaft von irgend ein schleppdienst.

0

Was möchtest Du wissen?