Auto bis wie viel Kilometer fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Es gibt weniger 1er mit 200000 und mehr Km weil die Baureihe maximal 11 Jahre alt ist (Ende 2004 kamen die raus glaube ich oder ANfang 2005) & zum anderen auch kein typisches "Vielfahrerauto" für Kilometerfresser ist.. die bevorzugen größere und komfortablere Wagen als den relativ engen und auch teuren 1er.

Normalerweise kann man auch keine Haltbarkeit eines KFZ "berechnen" ---------> wenn du den BMW normal-pfleglich behandelst (Inspektionen einhalten, Ölstand prüfen/korrigieren, hin und wieder ein Verschleißteil ersetzen, ihn nicht ständig am Limit fahren) kann der schon sogar mehr als 200000 Km packen, da bin ich mir ganz sicher!

Fahre selbst einen Mercedes C180 Bj. 1997 mit aktuell 207000 Km, der dank fortlaufender Pflege & Wartungsmaßnahmen sehr sehr gut dasteht... ich sage immer, wenn der die 300000 erreicht hat kann man mal drüber nachdenken eine andere C-Klasse der W202 Baureihe ins Auge zu fassen.. ansonsten traue ich dem Auto noch viele viele Jahre zu: Man hat's selber in der Hand :)

Mache dir wg. deinem 1er BMW keine Sorgen.. solang du den normal behandelst hat der schon noch einige schöne Jahre vor sich!

Gute Fahrt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je höher die Laufleistung, desto höher ist das Risiko eines Defektes. Es kommt aber auch darauf an, wie mit dem Auto umgegangen wird.

Dass es kaum 1er Benziner mit über 200.000km gibt, liegt wohl eher daran, dass sie noch nicht so alt sind, um eine höhere Laufleistung erreicht zu haben.

Je älter das Auto wird, desto geringer wird sein Wert. Den Tiefpunkt erreichen Autos, die ca 20 Jahre alt sind.

Mehr als diese allgemeinen Angaben kann man leider nicht machen. Wie gut dein Auto ist, wird sich zeigen. Du bist gerade mal 6000km damit gefahren und denkst bereits an verkaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz unterschiedlich, manche Autos schaffen problemlos 260.000 Kilometer, beim 1er ist das aber sehr unwahrscheinlich. Bei 170.000 km würde ich ihn verkaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
16.02.2016, 00:11

stimmt mit meinem Vorgänger, Opel astra 2.0 dti hatte ich 330.000 km auf der Uhr. Beim 1er kenne ich mich eben noch nicht so gut aus, Dankeschön.

0

Bei guter Pflege (Wartung-Inspektionen) sind durchaus KM-Stände von weit über 200.000 möglich und auch erzielbar.

Warum kaufst du dir denn ein Auto mit 140.000 km wenn du bei 146.000 km Panik bekommst und es wieder verkaufen möchtest ?

Wenn du gut mit dem Teil umgehst, hast du noch 10 Jahre und 200.000 KM vor dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
16.02.2016, 11:20

Ich habe noch keine Panik, ich plane nur gerne weit in die Zukunft voraus, Dankeschön :)

0

Für wie viel willst du ihn denn dann noch verkaufen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mepodi
16.02.2016, 00:10

darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber ich habe den Preis beim Kauf sehr stark runter gehandelt. Das Auto ist derzeit noch über 5500€ wert.

0
Kommentar von AApfelsAAft
16.02.2016, 00:15

ich würde es ab 175 000- 180000 km auf Auto gebraucht Seiten einstellen oder in die Zeitung aber währenddessen noch weiter nutzen..

0

Was möchtest Du wissen?