Auto - 3 Kontrollleuchten erlöschen erst nach Motorstart - besteht Handlungsbedarf oder ist alles ok

11 Antworten

Ist es nötig zur Werkstatt zu fahren ?

Nein: Es ist normal, das beim Start alle Warn-Kontrolleuchten angehen. Damit kann man überprüfen, ob sie funtionieren, also einen Defekt auch anzeigen würden :-)

Nur wenn sie nach dem Anlassen nicht verschwinden, zeigen sie einen Defekt an, der zu beheben wäre.

G imager761

Es gehen mit dem Einschalten der Zündung eine Menge mehr Lampen an. Diese verlöschen nach ein paar Sekunden, wenn die entsprechenden Systeme überprüft und für in Ordnung befunden wurden.

Die genannten 3 Lampen leuchten nicht als Funktionskontrolle, sondern weil sie bei stehendem Motor tatsächlich anzeigen, dass diese 3 Systeme nicht arbeiten. Das können sie erst, wenn der Motor läuft, und dann gehen sie ja auch aus.

0

Solange sie nur vor dem Start angehen ist das Normal, schlimmer ist es wen sie gar nicht angehen vor dem Start (denn dan wurden sie Manipuliert) oder sie während der Fahrt angehen (dan musst du sofort ohne Umweg zur nächsten Werkstatt fahren oder das Auto gleich abschleppen lassen)

Das ist bei allen Autos so. Beim Einschalten der Zündung leuchten sie auf, zur Kontrolle, dass sie funktionieren. Wenn der Motor läuft müssen sie ausgehen. Wenn sie aufleuchten wenn der Motor läuft, zeigen sie den entsprechenden Fehler an.

Kein Handlungsbedarf!

Ich habe den Verdacht, es ist dein erstes Auto mit dem du dich hier technisch auseinandersetzt.

Die beschriebenen Lichtsignale vor dem Start bei eingeschalteter Zündung sind jedenfalls absolut normal. Erst wenn einzelne Kontrollleuchten während der Fahrt aufleuchten sollten, "können" die im Handbuch beschriebenen Symptome vorliegen.

Mach' dir also keine Sorgen.

Es ist nur eine Kontrolle, dass diese Lampen funktionieren und wahrscheinlich muss der Motor laufen, um Batterie, Kat und Motorfunktion zu überprüfen.

Was möchtest Du wissen?