Ausrede für Eltern um Geld zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst ein regelmäßiges Taschengeld, damit du lernst mit Geld umzugehen und die Bettelei aufhört. Am besten bei einer Bank Taschengeldkonto einrichten und von deinen Eltern ein Dauerauftrag über eine bestimmte Summe pro Woche oder Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an für was du es brauchst.Wenn du Schulden hast,solltest du es lieber deinen Eltern erzählen.Sie würden dir bestimmt helfen die "Schulden" zu begleichen.Solltest du erpresst oder bedroht werden,solltest du es ebenfalls deinen Eltern beichten.Sie würden dich bestimmt verstehen.Brauchst du Geld für deine Interessen solltest du einfach mit deinen Eltern besprächen wie viel Geld du in der Woche z.b bekommst.Oder wenn du eine Gute Note schreibst. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst du denn kein Taschengeld?

Einfach so mal ohne zu wissen für was würde ich meinem Kind auch kein Geld geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie nicht anlügen oder irgendwelche Ausreden suchen... frag am besten ob du im Haushalt irgendwie Geld verdienen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinen Eltern lieber einfach die Wahrheit, wenn du unbedingt Geld haben möchtest, statt sie anzulügen. 5-10€ sind ja nicht viel, also wenn du z.B. ein Spiel damit kaufen willst, dann sag deinen Eltern einfach, dass du es dir vom Herzen wünschst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür brauchst du das Geld denn? Sag es ihnen doch einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?